29 Dezember 2006, 10:44
Lehmann: Beim interreligiösen Dialog ,leichtsinnig und zu blauäugig’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Interreligiöser Dial'
"Miteinander zu reden und sich zu unterhalten ist ja nicht Dialog", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz.

Mainz (www.kath.net) Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, hat sich skeptisch zum Umgang mit dem interreligiösen Dialog geäußert. „Man war im Umgang mit dem Begriff des interreligiösen Dialogs ein bisschen leichtsinnig und zu blauäugig“, sagte der Mainzer Bischof gegenüber der Agentur AP.

Werbung
christenverfolgung

„Miteinander zu reden und sich zu unterhalten ist ja nicht Dialog.“ Ein echter Dialog wolle zumindest einen Teilkonsens erzielen, betonte er. Im Islam müsse man sich das Verhältnis von Gottesbild und Gewalt genauer vornehmen und die spannungsvollen Aussagen zwischen den Suren versuchen aufzulösen - rational und vernünftig.

Kardinal Lehmann erwähnte auch die Vorlesung von Papst Benedikt XVI. in Regensburg. Nach dieser habe es Missverständnisse gegeben, erklärte der Kardinal. Anlass, etwas zurückzunehmen oder zu entschuldigen, gebe es aber nicht. Wenn die Diskussion um die Rede dazu gedient haben sollte, dass der Dialog zwischen Christentum und Islam ernsthafter werde, habe sie ihren guten Sinn gehabt.

Foto: Bistum Mainz

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (84)

Erzbischof Viganò: 'Homo-Mafia' verhindert Missbrauchs-Aufarbeitung (47)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (43)

Gebet kann Dinge verändern! (33)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Nacktselfie-Bischof (25)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (18)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (17)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)

Vom Missbrauch der Steuer des Kirchenvolkes (14)

Dialog mit Ideologen? (13)

„Gehen Sie auch zum Vulven-Malen, Herr Bischof?“ (12)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (12)