29 Dezember 2006, 10:44
Lehmann: Beim interreligiösen Dialog ,leichtsinnig und zu blauäugig’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Interreligiöser Dial'
"Miteinander zu reden und sich zu unterhalten ist ja nicht Dialog", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz.

Mainz (www.kath.net) Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, hat sich skeptisch zum Umgang mit dem interreligiösen Dialog geäußert. „Man war im Umgang mit dem Begriff des interreligiösen Dialogs ein bisschen leichtsinnig und zu blauäugig“, sagte der Mainzer Bischof gegenüber der Agentur AP.

Werbung
weihnachtskarten

„Miteinander zu reden und sich zu unterhalten ist ja nicht Dialog.“ Ein echter Dialog wolle zumindest einen Teilkonsens erzielen, betonte er. Im Islam müsse man sich das Verhältnis von Gottesbild und Gewalt genauer vornehmen und die spannungsvollen Aussagen zwischen den Suren versuchen aufzulösen - rational und vernünftig.

Kardinal Lehmann erwähnte auch die Vorlesung von Papst Benedikt XVI. in Regensburg. Nach dieser habe es Missverständnisse gegeben, erklärte der Kardinal. Anlass, etwas zurückzunehmen oder zu entschuldigen, gebe es aber nicht. Wenn die Diskussion um die Rede dazu gedient haben sollte, dass der Dialog zwischen Christentum und Islam ernsthafter werde, habe sie ihren guten Sinn gehabt.

Foto: Bistum Mainz

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (58)

Der Traum alter Männer (45)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (41)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (31)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (22)

Das wäre der Dschungel... (22)

Die Todesengel von links (19)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (19)

Bistum Münster schaltet Staatsanwaltschaft ein (16)

Wien: Solidaritätskundgebung für weltweit verfolgte Christen (13)

Irisches Parlament legalisiert Abtreibung (12)