25 November 2006, 09:43
Weltweit gibt es 3.534 kontemplative Klöster
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kloster'
Die meisten Klausurklöster gibt es in Italien: 534 Klausurklöster mit 6.800 Schwestern und 360 Novizinnen.

Vatikanstadt (www.kath.net/Fidesdienst)
Papst Pius XII. führte am 21. November 1953 am liturgischen Fest der Darstellung Mariens im Tempel, den Gedenktag für die Klausurklöster „Pro Orantibus“ ein. An diesem Tag sollen die Gläubigen dem Herrn für das Geschenk der Klausurklöster danken und insbesondere für alle Männer und Frauen, die in den kontemplativen Klöstern in aller Welt zum Aufbau des Reiches Gottes beitragen, indem sie fortwährend zu Gott beten.

Werbung
Messstipendien

An dem Gedenktag sollen die Klöster des kontemplativen Lebens geistig und materiell unterstützt werden und es soll den Menschen der heutigen Zeit, die oft von der Hektik des modernen Lebens überwältigt sind, verdeutlicht werden, wie wichtig es ist, dass Jesus Christus und das Gebet zum Mittelpunkt des eigenen Lebens gemacht werden.

Das Sekretariat für die Unterstützung der Klausurschwestern, dessen Präsident der Sekretär der Kongregation für die Institute des Gottgeweihten Lebens und des apostolischen Lebens ist, wurde von Papst Pius XII. 1954 geschaffen und soll die Situation der Klausurklöster prüfen und ihnen wirtschaftliche Unterstützung leisten, wo besondere Notwendigkeit besteht.

Wie aus den vom Sekretariat zur Verfügung gestellten Daten hervorgeht, das rund 150-180 Klausurklöster unterstützt und dabei Mittel für die Ausbildung der Novizinnen aber auch Medikamente für ältere Schwestern zur Verfügung stellt, gibt es heute in Italien insgesamt 534 Klausurklöster mit 6.800 Schwestern und 360 Novizinnen.

In den andren europäischen Ländern gibt es 1.800 Klöster, in Afrika 90, in Asien 180, in Nordamerika (Vereinigte Staaten) 190 und in Südamerika 740. Weltweit beträgt die Zahl der Klausurklöster für Frauen damit insgesamt 3.534 mit 47.626 Schwestern und 8.107 Novizinnen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (94)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (45)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (34)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

„So wenige?“ (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (21)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)