29 Juli 2019, 09:45
Bonaventura – Lehrer der Weisheit
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Buch'
Nachdem die Herausgeberin Marianne Schlosser gründlich über Leben und Werk des seraphischen Lehrers informiert hat, stellt sie mit Bonaventura die Frage: „Was ist Theologie?“ Buchtipp von Hans Jakob Bürger

Linz (kath.net) Mit dem im Jahre 2017 im EOS-Verlag erschienenen Buch veröffentlicht die Herausgeberin Prof. Marianne Schlosser Passagen aus den Werken des franziskanischen Theologen Kardinal Bonaventura, die bisher noch nicht vollständig in deutscher Übersetzung vorhanden waren.

Nachdem die Herausgeberin gründlich über Leben und Werk des seraphischen Lehrers informiert hat, stellt sie mit Bonaventura die Frage: „Was ist Theologie?“ Ihm gehe es, so Schlosser, „um Erkenntnis-contemplatio“, was „Schauen der Wahrheit“ bedeute; und „eine Formung des Herzens“. Theologie ist demnach keine Ethik und nicht einfach eine „Erkenntnis um der Erkenntnis willen“. Theologie ist „Erkenntnis, die das Herz bewegt“ und ergreift und so zum Handeln, zum Gut-Sein führt; sie ist „ein Weg zur Heiligkeit“.

Werbung
KiB Kirche in Not


Marianne Schlosser legt in dem 500 Seiten starken Buch eigens dafür angefertigte Übersetzungen vor, die Bonaventura als „Lehrer der Weisheit“ zeigen. Ganz Wissenschaftler der Theologie lebt er in seiner Arbeit aus den Texten der Heiligen Schrift. Sie sind das Instrument, der Kompass, welcher den Weg zum Heil zeigt. Die von der Theologieprofessorin vorbereiteten Werke Bonaventuras gehen bis ins Innerste seiner Gotteslehre und Schriftauslegung. Seine Schriftkommentare und Predigten dienen dazu, das geistliche Leben zu vertiefen und mit Hilfe von Meditation und Gebet vollkommen zu werden.

Dem geistlichen Leben ist ein großes Kapitel gewidmet. Nach den Erörterungen der Gaben des Heiligen Geistes: Weisheit und Einsicht, wird Bonaventuras Schrift „Über die Vollkommenheit, an die Schwestern“ vorgestellt. In dem in Briefform verfassten Werk, in dem Bonaventura auf die großen geistlichen Lehrer zurückgreift, werden „Haltungen und Vorzüge im geistlichen Leben“ erörtert: „Selbsterkenntnis (Gewissenserforschung), Demut, Armut, Schweigsamkeit, Gebet, Betrachtung des Leidens Christi, Liebe und Beharrlichkeit.“ Schlüsselwort ist die „devotio“. Sie „bezeichnet eine Haltung der ehrfürchtigen, innigen Liebe zu Gott, einer Hingabe in vertrauensvollem Gehorsam (Deo devotus)“.

In wunderbaren Worten, in persönlichen Ansprachen, Erklärungen, Aufmunterungen und Gebeten ermuntert er die Schwestern diesen Weg in Treue zu gehen bis ans Ende. Die Beharrlichkeit, das „Ausharren bis ans Ende“ ist die Voraussetzung für den Sieg. Ohne diesen letzten Schritt sind alle vorangegangenen Schritte nichts wert:

„Auch wenn jemand den Ursprung aller Tugenden erlangt hat, so hat er in den Augen Gottes doch noch nicht Ruhm erlangt, wenn nicht noch das Ausharren hinzukommt, das die Tugenden vollendet; denn keinen Sterblichen soll man in diesem Leben loben, sei er noch so vollkommen, bevor er das Gute, das er begonnen hat, auch mit einem guten und glücklichen Ende beschließt.“

Das sehr empfehlenswerte Buch zum geistlichen Leben wird abgeschlossen mit den Quellen- und Literaturangaben, sowie einer Reihe von Gebeten und Meditationstexten.

kath.net-Buchtipp
Bonaventura - Lehrer der Weisheit
Auswahl aus seinen Werken
Marianne Schlosser (Hrsg.)
Von Bonaventura
Taschenbuch, 504 Seiten
2017 Eos Verlag
ISBN 978-3-8306-7867-0
Preis Österreich: 30.80 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berther GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (105)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (70)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (54)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (26)

Feigheit ist keine Tugend (23)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (19)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (16)

Die Vergebung Gottes (13)