24 Mai 2019, 11:11
Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Augsburg'
Augsburger Bischof Zdarsa übt im KNA-Interview schwere Kritik an der Geschwätzigkeit einiger deutscher Mitbrüder – Dieses "undisziplinierte Daherreden" sei eines der größten Probleme

Augsburg (kath.net)
Der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa hat in einem Interview mit der KNA schwere Kritik an der Geschwätzigkeit mancher seiner bischöflichen Mitbrüder in Deutschland geübt. Er habe den Mitbrüdern einmal ein Moratorium für öffentliche Stellungnahmen vorgeschlagen und diese gebeten, in ihren Äußerungen wenigstens nur von sich zu sprechen und nicht von "wir", "den Bischöfen" oder "der Kirche". Zdarsa wollte sich nicht dauernd von manchen Mitbrüdern vereinnahmen lassen, weil er dezidiert bei manchen Dingen eine andere Meinung habe. Dieses "undisziplinierte Daherreden" sei eines der größten Probleme.

Werbung
Messstipendien


Der Bischof von Augsburg hat in dem Interview auch den Begriff des "synodalen Wegs" zurückgewiesen. "Vom griechischen Wortsinn her ist das eine Tautologie, das ist Unsinn. Ich halte das auch für einen Etikettenschwindel", so Zdarsa wörtlich. Er betonte auch, dass er diesem "Weg" von Marx nicht zugestimmt habe.

Bischof Zdarsa kritisiert beim Thema "Abtreibung", dass diejenigen, die sich heute gegen Abtreibung oder auch Sterbehilfe einsetzen, als "freiheitsfeindlich" beschimpft würden. Er begrüße Aktionen wie den Berliner Marsch für das Leben und würde gerne daran teilnehmen, wenn es terminlich ginge.



Foto Bischof Zdarsa (c) Bistum Augsburg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (112)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (72)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (33)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (31)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Klimawandel auch in der Kirche? (29)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (26)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

New York Post: „Katholikenfresser verurteilten unschuldigen Kardinal“ (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (12)