15 Januar 2019, 07:00
„Kunst“-Objekt „McJesus“ am Kreuz
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kreuz'
Die katholischen Bischöfe Israels haben bereits gegen „McJesus“ protestiert und die israelische Kulturministerin Miri Regev (Likud-Partei) hat das Museum in Haifa dazu aufgefordert, die Skulptur zu entfernen - VIDEO

Haifa (kath.net) Die katholischen Bischöfe Israels haben bereits protestiert und die israelische Kulturministerin Miri Regev (Likud-Partei) hat das Museum in Haifa dazu aufgefordert, die Skulptur zu entfernen. Darüber berichtete die Evangelische Nachrichtenagentur „idea“ anhand von Berichten internationaler Medien. Es geht um die Skulptur „McJesus“ (Foto), die der finnischen Künstlers Jani Leinonen in einer Ausstellung zeigt, die sich mit dem zynischen Umgang mit religiösen Symbolen durch Großkonzerne auseinandersetzt. Dargestellt ist an einem Kreuz die Werbefigur Ronald McDonald der US-amerikanischen Schnellrestaurantkette McDonald’s. Die Museumsleitung hat inzwischen zugesichert, dass das „Kunst“-Objekt mit einem Sichtschutz versehen werde, auf dem ein Warnhinweis stehe, dass das abgeschirmte Objekt religiöse Gefühle verletzen könne.

Werbung
Jesensky


Hunderte arabische Christen hatten vor dem Museum protestiert, es kam zu Steinwürfen und es flogen sogar Brandsätze. Drei Polizisten wurden verletzt, die Polizei setzte Tränengas ein. Das Kunstobjekt wird schon geraume Zeit ausgestellt.

Reaktionen der kritisierten Restaurantkette McDonald’s liegen bisher offenbar noch nicht vor.

Israel: Proteste gegen Kunstobjekt ´McJesus´ (engl.)


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (70)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Coronavirus: Stephansdom und Salzburger Dom verzichten auf Weihwasser (25)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

Synodaler Weg? - Wir bleiben katholisch (23)

Der „Synodale Prozess“ ist ein revolutionäres Ereignis (22)

Sterbehilfe schafft Mörder (21)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (20)

"Wird Sterben Pflicht?" (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Köln: Coronavirusgefahr trifft "schmerzlicherweise" Kommunionspendung (15)

„Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr“ (14)