13 Oktober 2018, 17:00
Philippinen: Priester erneuern Gelübde vor Pater Pios Herzreliquie
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Philippinen'
Massenandrang vor der Kathedrale – Gläubige warteten bis zu sechs Stunden vor der Kathedrale, um den Reliquienschrein persönlich berühren zu dürfen - VIDEO

Manila (kath.net/pl) Priester und Ordensfrauen und -männer erneuerten ihre Gelübde vor der Herzreliquie des hl. Pater Pio. Laienchristen warteten bis zu sechs Stunden vor der Kathedrale, um den Reliquienschrein persönlich berühren zu dürfen, darunter waren junge und alte Menschen, auch Kranke und Behinderte. Die Herzreliquie ist für 20 Tage auf den Philippinen.Das berichtete das asiatische katholische Nachrichtenportal „ucanews“.

Werbung
Messstipendien


Bischof Pablo Virgilio David/Kalookan leitete die Gelübdeerneuerung. In seiner Predigt während der Messfeier sagte er: „Bitten wir darum, dass er [Pater Pio] unsere Inspiration in unserem Priesterleben wird… so dass unsere Liebe zu Christus in unserem Herzen brennt und wir dieser Liebe treu bleiben.“

ucanews - Philippinen: Die Herzreliquie von Pater Pio zieht viele Gläubige an (engl.)


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (74)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (48)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (38)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (36)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (34)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (33)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (27)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (18)

"Wir wollen unschuldig sein" (17)