09 Juli 2018, 08:00
Philippinen-Präsident kündigt Rücktritt bei Gottes-Beweis an!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Philippinen'
„Ich brauche nur eine Person, die mir sagt, dass es wirklich einen Gott gibt“, meint Duterte, der als Beweis ein Bild oder ein Selfie mit Gott möchte.

Philippinen (kath.net)
Rodrigo Duterte, der umstrittene Staatschef der Philippinen, hat angekündigt, dass er sofort zurücktreten werde, wenn ihm jemand einen Gottesbeweis liefere. Der Präsident hatte bereits früher Gott als „dumm“ und als „Hurensohn“ beschimpft. Dies berichtet die „Bild“. „Ich brauche nur eine Person, die mir sagt, dass es wirklich einen Gott gibt“, meint Duterte, der als Beweis ein Bild oder ein Selfie mit Gott möchte. Duterte hatte früher auch Papst Franziskus als „Hurensohn“ bezeichnet, weil er 2015 in Manila für ein großes Verkehrschaos sorgte. Der Präsident wurde laut eigenen Angaben vor geraumer Zeit von einem Priester sexuell missbraucht.

Werbung
gedenkgottesdienst


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (65)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (41)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (33)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (30)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (25)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (23)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (21)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Ungeborenes Kind bei Messerattacke durch Asylwerber ermordet (16)

Gay-Propaganda im Linzer Priesterseminar (14)

Sternsinger: Kein Platz bei Louis Vuitton in Kitzbühel (14)