08 März 2018, 06:00
„Herr, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bosnien-Herzegowina'
Deutsche Filmstudenten haben offensichtlich im kroatischen Urlaubsort Dubrovnik für Unmut gesorgt, weil sie ohne Erlaubnis eine barbusige Frau in Kirchen gefilmt haben. Ortsbischof schockiert über den Vorfall

Kroatien (kath.net)
Deutsche Filmstudenten haben offensichtlich im kroatischen Urlaubsort Dubrovnik für Unmut gesorgt, weil sie ohne Erlaubnis eine barbusige Frau in Kirchen gefilmt haben. Dies berichtet die TZ. Schockiert über den Vorfall, für die „Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin“ eine Mitverantwortung trägt, zeigt sich Ortsbischof Mate Uzinic in einer Reaktion auf Facebook. Er sei tieftraurig und werde in seinem Abendgebet Gott um Verzeihung bitten - mit den Bibelworten „Herr, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“. Die Studenten wollten eine 64-Jährige mit nackter Brust an historischen Stätten der Urlauberstadt zeigen.

Werbung
syrien1


Nach Angaben der „Welt“ forderte ein Professor der Universität Dubrovnik, Dorde Obradovic, eine Entschuldigung der „Künstler“. Die Aktionen, so erläuterte er, würden die Rechte der Gläubigen und der Menschen untergraben, die die Kirche als kulturelles Gut betrachten.

Twittereintrag einer bosnischen Tageszeitung



Symbolbild: Diskussion


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bayrischer Kreuz-Erlass: Kurienkardinal warnt vor Verzweckung (69)

Jedermann für jedermann? Und Gott? (52)

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (46)

„Mein Ehebegriff definiert sich aus der Mann-Frau-Gemeinschaft“ (39)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (24)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (22)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (20)

Das Leben, der Schutz und die Werbung für den Tod (18)

Der Papst und Weihbischof Elegantis Homosexuellen-Tabu (16)

Müller: „Benedikt XVI. ist ein Theologe im Rang der Kirchenväter“ (15)

CDU-Landtagsabgeordneter Ismail Tipi auf Facebook gesperrt (14)

„Es hat in meinem Leben nie eine Kirchen-Situation gegeben wie heute“ (13)

Mediales Einknicken vor dem Zeitgeist (13)