04 Januar 2018, 10:00
Nur 15 Prozent der Deutschen mit Schutz der EU-Grenze zufrieden
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'EU'
Für zwei Drittel der Deutschen ist die Abschottung der EU-Außengrenzen gegen illegale Einwanderung unzureichend.

Berlin (kath.net)
Für zwei Drittel der Deutschen ist die Abschottung der EU-Außengrenzen gegen illegale Einwanderung unzureichend. Dies ergibt eine YouGov-Umfrage, wie die FAZ berichtet. Nur 15 Prozent sind mit dem Schutz zufrieden. 51 der Deutschen meinen laut der Umfrage auch, dass die EU andere Ländern notfalls zur Aufnahme anerkannter Flüchtlinge zwingen müsse. Jeder Dritte Deutsche rechne in Zukunft mit mehr Anschlägen in Europa. Derzeit ist die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland so hoch wie nie zuvor.

Werbung
kathtreff

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (133)

Kardinal Pell freigesprochen! (79)

"Kirche, wo bist du?" (75)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (69)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (61)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (44)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (32)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

kath.net in Not! (18)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (16)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (14)

Lateinamerikas Bischöfe weihen Kontinent der Madonna von Guadalupe (14)

Bischof von Frascati droht Strafe nach Messe mit 50 Personen (14)