27 Juli 2016, 11:30
'Je Suis Catholique!'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Katholiken'
Kölner Priester Norbert Fink: „JE SUIS le Père Jacques Hamel!“ – Mainzer Domkapitular Hilger: „‚Je suis catholique‘ - Ob das jetzt auch die (Katholiken) bekennen, die damals so schnell gepostet haben: ‚Je suis Charlie‘?“

Rouen (kath.net/pl) „JE SUIS le Père Jacques Hamel!“ Das schrieb der Kölner Priester Norbert Fink auf Facebook in Reaktion auf die Ermordung des französischen Priesters in einer Kirche. „Der 86jährige Priester“ sei „von zwei Attentätern in einer kleinen und unbedeutenden französischen Kirche an einem Werktag hingerichtet“ worden, „einfach so, nach einem Gottesdienst, Kehle durchgeschnitten. Warum gibt es so viel Böses?“, schrieb der Jugendpfarrer und Musiker, der erst vor kurzem als Traupriester von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis einem größeren Personenkreis bekannt geworden ist.

Werbung
rosenkranz


Er frage sich durchaus, ob er auch selbst bereit wäre zu sterben, „wenn dieser Preis von mir gefordert würde? Warum er, warum nicht ich? Ich bin doch genauso ein Priester und damit für das Böse eine Zielscheibe. Ist es nur eine Frage der Zeit bis das Böse auch bei mir anklopft?“ Er bete „um Kraft, wenn es so weit ist“, aber auch darum, „dass ich dann noch die Chance bekomme meinen Mördern vergeben zu können, nicht weil es nicht genug Gutmenschen in Deutschland gibt, sondern einfach weil nicht genug geliebt wird und es deshalb so viel Böses gibt“.

Auch der Mainzer Domkapitular Dr. Peter Hilger äußerte sich in diesem Zusammenhang auf Facebook. „‚Je suis catholique‘ - Ob das jetzt auch die (Katholiken) bekennen, die damals so schnell gepostet haben: ‚Je suis Charlie‘?“. Dem fügte der Domkapitular noch hinzu: „Lieber Abbe Jaques Hamel, lieber Mitbruder: Ruhe in Frieden! Ich werde Deiner beim Hl. Messopfer gedenken.“






Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Hütet euch vor den rigiden und versteiften Christen! (68)

„Einige junge Leute sind mit Lehre der Kirche nicht einverstanden“ (46)

Der Rassismus des Emmanuel Macron (40)

Cupich: Keine Kommunion für Homo-Paare ‚ist nicht unsere Politik’ (38)

Papst: "Wenn ihr so eine Sache seht, sofort zum Bischof!" (34)

Die 12 Tricks des Anti-Christen, um Seelen zu stehlen (32)

Wenn es Gott denn gibt (27)

Jugendsynode: Jesuitengeneral Sosa, Multikulti, sexuelle Orientierung (25)

Schick: Eucharistiegemeinschaft ist nicht die wichtigste Ökumenefrage! (24)

Und nochmals 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (24)

Von der staatlichen Vereinigung der Kirchensteuerzahler abgemeldet! (23)

„Mich verblüfft der geradezu aggressive Tonfall des Interviews“ (23)

Jugendliche aus Panama schenken Papst Weltjugendtag-Kreuzanhänger (19)

„Wie geht es der Kirche? Wie immer: Der Teufel stürmt gegen sie an“ (19)

Ehe für alle – Regierung in Österreich bricht Wahlversprechen! (16)