25 Mai 2015, 09:55
Messerangriff auf jüdische Jugendliche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Jerusalem'
Wiederholte Zwischenfälle in Jerusalem auf Wallfahrer.

Jerusalem (kath.net/ KNA)
In Jerusalem sind am frühen Sonntagmorgen zwei jüdische Jugendliche bei einem Messerangriff verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Zwischenfall unweit des Damaskustors zur Jerusalemer Altstadt. Der Zustand der beiden 17-jährigen Opfer sei stabil. Ein 19-jähriger palästinensischer Tatverdächtiger wurde später von der Polizei festgenommen.

Werbung
gedenkgottesdienst


Medienberichten zufolge waren die beiden Jugendlichen auf dem Weg zur Klagemauer, um an einer Studiennacht zum jüdischen Wallfahrtsfest «Schawuot» teilzunehmen, das am Samstagabend begonnen hatte. Tausende jüdische Beter zogen in der Nacht zu Sonntag zur Klagemauer. Die Sicherheitslage in Jerusalem gilt seit dem Herbst als angespannt. In den vergangenen Wochen war es wiederholt zu Zwischenfällen gekommen.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

AfD-Abgeordneter auf offener Straße zusammengetreten (93)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (44)

Nackte 'Pieta' und Lesbenbild im Pfarrhof des Wiener Stephansdoms (34)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (27)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (26)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Geld regiert die Kirchenwelt (22)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (19)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (19)

Polen: 38 Prozent der Katholiken nehmen an Sonntagmesse teil (18)

Päpstliche Visitation der Diözese Gurk-Klagenfurt wird ausgeweitet (17)

Überfall auf Wiener Kirche: Immer mehr spricht für Racheakt (16)