19 November 2013, 10:30
C. S. Lewis bekommt Gedenkstein in Westminster Abbey
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Buch'
Sein Hauptwerk, die «Narnia»-Chronik, wurde mehr als 100 Millionen Mal gedruckt und erfolgreich verfilmt - Eine Ehrung in der Poets' Corner gilt als höchste Ehrung der britischen Literatur.

London (kath.net/KNA) Clive Staples Lewis (1898-1963), Autor der siebenbändigen Fantasy-«Chronik von Narnia», erhält zum 50. Todestag am Freitag einen Gedenkstein in der Londoner Westminister Abbey. Das Denkmal in der «Poets' Corner» (Dichterecke) der Kirche werde vom früheren anglikanischen Primas Rowan Williams enthüllt, berichtet die Sonntagszeitung «Sunday Telegraph». Der Literaturwissenschaftler und Verteidiger der Christentums Lewis war vor 50 Jahren, am 22. November 1963, gestorben.

Werbung
leer


In der Poets' Corner im Südflügel von Westminister Abbey sind berühmte Schriftsteller wie Geoffrey Chaucer, Charles Dickens und Rudyard Kipling oder der Komponist Georg Friedrich Händel begraben. Andere, wie William Shakespeare, John Keats, Robert Burns oder Lord Byron, wurden mit einem Gedenkstein geehrt.

Eine Ehrung in der Poets' Corner gilt gleichsam als Aufnahme in den Olymp der britischen Literatur. Die «Narnia»-Chronik wurde mehr als 100 Millionen Mal gedruckt und erfolgreich verfilmt. Der Waliser Rowan Williams, der selbst als Dichter tätig ist, hatte 2012 ein Buch über Lewis veröffentlicht.

Der Gedenkstein wird dem Bericht zufolge mit einem Zitat den christlichen Glauben des Autors C. S. Lewis würdigen. Es lautet: «Ich glaube in das Christentum, wie ich daran glaube, dass die Sonne aufgeht. Nicht nur, weil ich es sehe, sondern weil ich dadurch alles andere sehe.»

Bücher von C.S. Lewis im kathShop.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI: "Ich kann nicht still bleiben" (97)

Benedikt XVI.: Ich bin nicht Co-Autor des Buches von Sarah (94)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (86)

Das katholische Priestertum (83)

'Ihre monatlichen Bezüge aus Steuermitteln sollen ja beachtlich sein' (48)

Der verwüstete Weinberg (35)

Über 67.000 Kirchenaustritte in Österreich im Jahr 2019 (29)

Die bizarre Verschwörungstheorie von Ingo Brüggenjürgen (21)

Papst plaudert bei evangelischem Pfarrer aus dem Nähkästchen (20)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (19)

Erzbischof Schick, die Tötung eines Terrorchefs und das 5. Gebot (17)

Um Nichtkatholiken nicht zu verletzen: Bischof verzichtet auf Credo (15)

Vatikan: Papst will Zölibatsgebot für Priester nicht aufheben (15)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)

Lackner wird neuer Vorsitzender der österreichischen Bischofskonferenz (12)