22 September 2012, 10:00
Das Geheimnis der Kopten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ägypten'
Das neue Buch von Michael Hesemann gewährt tiefe Einblicke in das "Heilige Land Ägypten", in dem Gott sich dem Moses offenbarte und das geheiligt wurde durch die Anwesenheit der Heiligen Familie. Claus Michelbach war bei der Präsentation in München.

München (kath.net) Der bekannte Archäologe, Historiker und Bestsellerautor Michael Hesemann hat im Dialog mit Gastgeber Michael Ragg sein neues Buch "Jesus in Ägypten - Das Geheimnis der Kopten" vorgestellt. Eingeladen hatte die Agentur "Ragg's Domspatz" am vergangenen Montag zu einer Soiree mit Buchpräsentation ins Katholische Zentrum St. Philipp Neri in München-Neuperlach. EWTN hat das Gespräch im vollbesetzten Gemeindesaal für eine spätere Ausstrahlung in seinem Programm aufgezeichnet.

Werbung
messstipendien


Der koptische Bischof in Deutschland, Anba Damian, dessen Teilnahme zugesagt war, musste sich leider wegen Krankheit entschuldigen lassen.

Mit Fragen zu den aktuellen Ereignissen in Ägypten und im Nahen Osten sowie zu den dortigen Umwälzungen ("Arabischer Frühling") hat Michael Ragg das Gespräch mit Michael Hesemann eröffnet, um sich dann dem neuen Buch zuzuwenden, das tiefe Einblicke in das "Heilige Land Ägypten" gewährt, in dem Gott sich dem Moses offenbarte, und das geheiligt wurde durch die Anwesenheit der Heiligen Familie.

Auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschungsergebnisse schilderte Hesemann ausgewählte Orte einer "heiligen Geographie" des Landes. Es gelang ihm brillant, ausgehend von der Hl. Familie, den Zusammenhang zwischen dem Ägypten vor Christus und dem dortigen koptischen Leben heute zu schildern.

Im Anschluss gab es für die Zuhörer die Gelegenheit, dem Autor Fragen zu stellen, die von Liane Bednarz gesammelt und moderiert wurden. Dass die Zuhörer den Worten Hesemanns mit großem Interesse gefolgt waren, bewies die große Zahl der Wortmeldungen aus dem Auditorium, die wegen Zeitmangels nicht alle berücksichtigt werden konnten.

Michael Hesemann gelang es an diesem Abend, seinen Zuhörern die Welt der Kopten zu beschreiben und die Bedeutung des reichen kulturellen, theologischen und spirituellen Erbes der Christen Ägyptens zu verdeutlichen. Sein Buch "Jesus in Ägypten - Das Geheimnis der Kopten" eignet sich dabei sowohl als Einstieg in die Thematik als auch zur Vertiefung.

Michael Hesemann vermittelt uns Europäern darin packend und informativ, soweit dies mit Worten möglich ist, die Glut und Liebe der "Kirche der Märtyrer". Er gibt sein detailliertes und profundes Wissen verständlich weiter und stellt es in den großen Zusammenhang.

Hesemanns Buch macht deutlich, dass es der ganzen Christenheit dient, wenn wir auf die Kopten schauen, sie achten und lieben lernen und ihnen Zeichen unserer Nähe und Brüderlichkeit schenken.

Pfarrer Claus Michelbach ist Leiter der Seelsorgeeinheit Hohenfels im Erzbistum Freiburg i. Br.

Michael Hesemann
Jesus in Ägypten
Das Geheimnis der Kopten
Herbig-Verlag München
363 S., zahlr. Farbabb.
€ 25,70

Alle Bücher und CDS können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung CHRIST-MEDIA (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch nur Inlandportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (105)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (49)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (35)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (35)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (33)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (24)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (17)

„Es geht nicht um Kritik, sondern um eine Tatsachenfeststellung“ (15)

Ungarn: Ende der Genderforschung an Universitäten (14)