12 September 2011, 11:03
Verkauf der 'Fliege-Essenz' eingestellt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Aberglaube'
Erfolgreicher Protest gegen Förderung von Aberglauben durch Jürgen Fliege. Dieser verkaufte eine "Fliege-Essenz" um 39,95 Euro. Fliege hatte über dieser gebetet und seine Hände aufgelegt

Tutzing (kath.net/idea)
Der ehemalige Fernsehpfarrer Jürgen Fliege (Tutzing/Starnberger See) hat den Vertrieb seiner umstrittenen „Fliege-Essenz“ eingestellt. Eine Flasche enthielt 95 Milliliter Flüssigkeit und kostete 39,95 Euro. Auf seiner Internetseite warb der Theologe mit dem Hinweis, dass er über der Flüssigkeit gebetet und seine Hände aufgelegt habe. Sie habe daher eine heilsame Wirkung. Das Produkt stieß auf heftige Kritik. Es sei wirkungslos, überteuert und fördere den Aberglauben, hieß es in den Medien. Anfang September wurde die Werbung eingestellt. Flieges Begründung: „Die ‚Fliege-Essenz’ war für mich ein Versuch, nach neuen Wegen Ausschau zu halten und auszuprobieren, eine spirituelle Frömmigkeitspraxis in den Alltag einzuführen, die neben Lesung, Gebet und Gesang den Schwerpunkt auch auf einen gesunden Körper legt. Da dieser tiefere eigentliche Impuls nicht zu kommunizieren war, habe ich mich entschlossen, den Vertrieb der Essenz einstellen zu lassen.“

Werbung
benefizkonzert







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
meist kommentierte Artikel

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (56)

Möchte der Präfekt der Kleruskongregation den Zölibat aufweichen? (46)

Moraltheologe: Verhütungsmittel unter Umständen sogar geboten (31)

Wirbel um Hijab-Model in Shampoo-Werbung - UPDATE! (27)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (23)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (23)

Die Blitzhochzeit im Papstflugzeug sendet genau das falsche Signal (21)

US-Präsident Trump wird bei absolut jeder Gelegenheit beschimpft! (21)

ARD: „Umgang mit Missbrauchsfall - Papst Franziskus in der Kritik“ (20)

Koch: Christen-Spaltung "größtes Hindernis für Evangelisierung" (18)

Gericht: Keine Hetze gegen Erzbischof Schick (17)

Bonner Karnevalsorden zeigt Bierglas in Monstranz (15)

Kölner Domradio verunglimpft den March for Life als „umstritten“ (15)

Haben wir zu kämpfen verlernt? (15)

In Berlin wächst die Salafisten-Szene rasant (13)