01 September 2011, 10:57
Vatikanzeitung kritisiert New Yorker Sexualkundeunterricht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schule'
New York wird „Sexualerziehung“ als Schulfach einführen, ein Leitartikel des Osservatore Romano kritisiert dies als „insgesamt schädlich“ und fragt: Woher komme eigentlich „dieser magische Glaube“ an die Effizienz schulischer Sexualerziehung?

Rom (kath.net/RV) Der Osservatore Romano kritisierte in einem Leitartikel, dass in New York für elf- bis achtzehnjährige Schüler das Fach „Sexualerziehung“ eingeführt wird. Das meldete Radio Vatikan. Dies sei „nicht irgendein beliebiges Schulfach“, monierte der Artikel schon im Titel. Zwar werde, unter dem Oberbegriff Verhütungsmethoden, auch auf Keuschheit und sexuelle Abstinenz hingewiesen, doch sei das Schulfach insgesamt „schädlich“.

Werbung
messstipendien


Die Autorin Lucetta Scaraffia, Professorin für Zeitgeschichte an der staatlichen römischen Universität Sapienza, fragte, woher in der westlichen Gesellschaft eigentlich „dieser magische Glaube“ an die Effizienz schulischer Sexualerziehung komme. Inzwischen sei „doch klar, dass es zu kurz greift, jungen Leuten nur den Gebrauch von Verhütungsmitteln zu erklären“. Die offizielle Zeitung des Vatikan nannte die „Utopie der sexuellen Revolution“ „eklatant gescheitert“ und forderte, dass die Sexualerziehung in die Familie gehöre. Das Schulfach ist für ein Semester vorgesehen.









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Paul VI. zu Lefebvre: „Dann leiten Sie doch die Kirche!“ (45)

„Eucharistie für Protestanten? Dafür hatte mich Marx gemaßregelt“ (42)

Alle Bischöfe von Chile reichen geschlossen ihren Rücktritt ein (40)

Achtung Sprache! (32)

Schafft die Kirchensteuer ab! (30)

Mangel, der an die Substanz geht (29)

„Ich habe keine Lust mehr auf diese Banalitäten“ (25)

Wohin man schaut: Skandale (22)

Interkommunion: Papst kann nicht auf Petrusamt verzichten (19)

Mannheimer Brauerei entschuldigt sich bei Muslimen (18)

Kardinal Kasper zur Interkommunionfrage (16)

Lagerfeld verabscheut Merkel wegen der Flüchtlingspolitik (16)

Das Geschwätz tötet! (15)

Sorge über internationale Verlässlichkeit angesichts der Alleingänge (15)

Vatikan: Oeconomicae et pecuniariae quaestiones (13)