01 September 2011, 10:57
Vatikanzeitung kritisiert New Yorker Sexualkundeunterricht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schule'
New York wird „Sexualerziehung“ als Schulfach einführen, ein Leitartikel des Osservatore Romano kritisiert dies als „insgesamt schädlich“ und fragt: Woher komme eigentlich „dieser magische Glaube“ an die Effizienz schulischer Sexualerziehung?

Rom (kath.net/RV) Der Osservatore Romano kritisierte in einem Leitartikel, dass in New York für elf- bis achtzehnjährige Schüler das Fach „Sexualerziehung“ eingeführt wird. Das meldete Radio Vatikan. Dies sei „nicht irgendein beliebiges Schulfach“, monierte der Artikel schon im Titel. Zwar werde, unter dem Oberbegriff Verhütungsmethoden, auch auf Keuschheit und sexuelle Abstinenz hingewiesen, doch sei das Schulfach insgesamt „schädlich“.

Werbung
ninive 4


Die Autorin Lucetta Scaraffia, Professorin für Zeitgeschichte an der staatlichen römischen Universität Sapienza, fragte, woher in der westlichen Gesellschaft eigentlich „dieser magische Glaube“ an die Effizienz schulischer Sexualerziehung komme. Inzwischen sei „doch klar, dass es zu kurz greift, jungen Leuten nur den Gebrauch von Verhütungsmitteln zu erklären“. Die offizielle Zeitung des Vatikan nannte die „Utopie der sexuellen Revolution“ „eklatant gescheitert“ und forderte, dass die Sexualerziehung in die Familie gehöre. Das Schulfach ist für ein Semester vorgesehen.



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Liebe Protestanten, nehmt den Glauben der Kirche wieder an! (74)

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (48)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (33)

Wollte Papst Franziskus von den Missbrauchsskandalen ablenken? (33)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (32)

Argentinischer Senat lehnt Tötung ungeborener Kinder ab (30)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (28)

BBC-Sendung: ‚Keine Jungen und Mädchen mehr’ (27)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kardinal: Italiener sind nicht rassistisch, nur verängstigt (20)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)