26 Juli 2011, 09:29
Anhaltender Vandalismus in Münchner Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum München'
St.-Georgskirche im Nordmünchner Stadtteil Milbertshofen: Jugendliche stören Abendgottesdienste, zünden Papier an und werfen es auf die Kirchenbänke, sie urinieren sogar in das Weihwasserbecken.

München (kath.net) Der anhaltende Vandalismus in der Kirche St. Georg im Nordmünchner Stadtteil Milbertshofen wird immer mehr zum Ärgernis. Jugendliche stören Abendgottesdienste, zünden Papier an und werfen es auf die Kirchenbänke, sie urinieren sogar in das Weihwasserbecken. Die Jugendlichen sind namentlich bekannt. Dies berichtete die „Süddeutsche“. Pfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende hat sich jetzt mit einem Brief an die Lokalpolitiker gewandt und bekam von CSU, SPD und Grünen sofort Rückendeckung sowie den Rat, sich an die Polizei zu wenden.

Werbung
Franken1


Der Pfarrer von St. Georg, Olivier Ndjimbi-Tshiende, hatte bisher auf eine Anzeige verzichtet, da sich die Kirchengemeinde als kinderfreundlich versteht. Anton Peter von der Kirchenverwaltung berichtete, dass die Kirchengemeinde versucht habe, auf die Familien der Jugendlichen einzuwirken, diese hätten aber „kein Interesse“ gezeigt.

Foto St. Georg Miblertshofen/München: © Homepage der Pfarrei St. Georg, München

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

QUERIDA AMAZONIA (140)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (96)

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (76)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

Wien: Plädoyer für Aussöhnung von Kirche und Freimaurern (37)

Papstschreiben: Vorerst keine Viri Probati für Amazonasgebiet (35)

'Seht, wie sie einander lieben!' (Tertullian) (33)

„Wer Menschen und Vereinigungen als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet…“ (25)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (20)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)

Wiener Kardinal Schönborn sieht synodalen Weg mit Sorge! (16)

Deutsche Bischöfe erhalten brüderliche Zurechtweisung aus der Ukraine (15)