23 Juni 2011, 08:04
Kommen in Deutschland spezielle Reisewarnungen für Homos?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kulturkampf'
Die Grünen möchten spezielle Reisewarnungen für Homos und Transsexuelle - Die ChristSozialen Katholiken (CSK) in der CSU reagieren: Gibt es Reisewarnungen für Christen für Länder, die es verbieten, ein Kreuz zu tragen?

Berlin (kath.net)
Die ChristSozialen Katholiken (CSK) in der CSU möchten vom deutschen Außenminister Guido Westerwelle wissen, ob es in Zukunft spezielle Reisewarnungen für Christen gibt. Anlass für diese ungewöhnliche Forderung ist eine Anfrage der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag vor einigen Tagen. Das Bündnis wollte wissen, ob und welche „Reisewarnungen für Bundesbürger“ differenziert aufgelegt werden, die „schwul, lesbisch oder transsexuell“ sind. Die CSK mit Sprecher Thomas Goppel fragen in dem kath.net vorliegenden Schreiben mit Bezugnahme auf den Grünen-Antrag, ob das Außenministerium, wenn es ersichtlich differenzierte Angaben für notwendig erachtet, solche Warnungen auch für "absolute oder relative Mehrheiten in der Bürgerschaft erarbeitet sind und ausgesprochen werden? "Gibt es Reisewarnungen für Christen für Länder, die es verbieten, ein Kreuz zu tragen oder sich öffentlich zum christlichen Glauben zu bekennen? Wo können solche Reisewarnungen eingesehen und abgerufen werden? Wann zuletzt sind sie so veröffentlicht worden, dass interessierte Mitbürger/innen daraus die nötigen Schlussfolgerungen rechtzeitig ziehen können?", heißt es in dem Schreiben.

Werbung
Jesensky


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (70)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Coronavirus: Stephansdom und Salzburger Dom verzichten auf Weihwasser (28)

Synodaler Weg? - Wir bleiben katholisch (27)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Köln: Coronavirusgefahr trifft "schmerzlicherweise" Kommunionspendung (24)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

Der „Synodale Prozess“ ist ein revolutionäres Ereignis (22)

Sterbehilfe schafft Mörder (21)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (20)

„Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr“ (19)

"Wird Sterben Pflicht?" (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)