02 Juni 2010, 11:46
Bistum Augsburg bestätigt Mixa-Visite in Rom
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Augsburg'
Näheres über den Zweck des Aufenthalts sei jedoch nicht bekannt.

Augsburg (kath.net/KNA) Der zurückgetretene Augsburger Bischof Walter Mixa ist Presseberichten zufolge vor wenigen Tagen in Rom gewesen. Dies bestätigte am Mittwoch auf Anfrage eine Sprecherin der Bischöflichen Pressestelle in Augsburg. Näheres über den Zweck des Aufenthalts sei jedoch nicht bekannt. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» (Mittwoch) sprach Mixa im Vatikan bei der Bischofskongregation vor.

Werbung
KiB Kirche in Not


Bistumsspecherin Kathi Marie Ulrich bestätigte zudem, dass ein für 18. Juli im Augsburger Dom geplanter Festgottesdienst anlässlich der Priesterweihe Mixas vor 40 Jahren abgesagt worden sei. Auch eine Feier aus diesem Anlass in der Gebetsstätte Wigratzbad der Petrusbruderschaft habe der Diözesanadministrator, Weihbischof Josef Grünwald, verhindert.

Papst Benedikt XVI. hatte am 8. Mai das Rücktrittsgesuch des Augsburger Bischofs angenommen. Mixa hatte am 21. April nach drei Wochen anhaltender Debatte um seine Person die Konsequenzen gezogen und um Entpflichtung gebeten. Dabei ging es um Vorwürfe der Misshandlung von Kindern und Zweckentfremdung von Geld einer Waisenhausstiftung. Später eingeleitete Vorermittlungen wegen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs wurden von der Ingolstädter Staatsanwaltschaft mangels Tatverdacht am 14. Mai eingestellt.

(C) 2010 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (219)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

ZdK als Vertreter der deutschen Katholiken? – Große Märchengeschichte (45)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (29)

Italien: Katholiken stehen klar hinter Salvini (26)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (22)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (19)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (18)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (16)

„Wie hältst Du’s mit dem Islam?“ (15)