21 Mai 2010, 12:22
118 Millionen Euro Mehreinnahmen im Erzbistum München im Jahr 2009
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum München'
Im Erzbistum München gab es statt einem erwarteten Rückgang der Einnahmen vergangenes Jahr einen unglaublichen Überschuss von 118 Millionen Euro, der sich aufgrund eines Plus von rund zwölf Prozent bei der Kirchensteuer ergab

München (kath.net)
Das Erzbistum München hat 2009 statt einem erwarteten Minus Mehreinnahmen von 118 Millionen Euro erzielt. Dies berichtet die "Abendzeitung". Der Überschuss resultiert zu einem guten Teil aus einem auch für Finanzdirektor Klaus Peter Franzl völlig unerwarteten Plus von rund zwölf Prozent bei der Kircheneinkommenssteuer. Die Mehreinnahmen, insgesamt rund 118 Millionen Euro, sollen vor allem im Bereich Bildung investiert werden. Für 2010 ist der Haushalt des Erzbistummit 581,6 Millionen Euro angesetzt, die Einnahmen stammen zu 75 Prozent aus Kirchensteuereinnahmen (rund 440 Millionen Euro), dazu etwa aus staatlichen Leistungen für Schulen und Religionsunterricht (rund 83 Millionen). Ein weiterer, gut 20 Millionen schwerer Posten wird vom Ordinariat unter Pfründe-/Pacht-/Zinseinnahmen geführt.

Werbung
Franken3


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das katholische Priestertum (168)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (87)

Der verwüstete Weinberg (37)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (36)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (20)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (17)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (14)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)