16 März 2009, 14:30
Papst Benedikt ruft 'Priester-Jahr' aus
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Klerus'
Papst Benedikt erinnert an 150. Todestag von Johannes Maria Vianney - 'Priester-Jahr" vom 19. Juni 09 bis 19. Juni 2010 - Zum Abschluss großes Priestertreffen Rom - Priester sollen als Priester erkennbar sein.

Rom-Ars (kath.net)
Papst Benedikt XVI. hat anlässlich des 150. Todestages von Johannes Maria Vianny, dem Heiligen Pfarrer von Ars, ein spezielles "Priester-Jahr"
ausgerufen. Das "Priester-Jahr" beginnt am 19. Juni 2009 und endet am 19. Juni 2010. Der Papst wird das "Priester-Jahr" mit einer feierlichen Vesper am 19. Juni, am Vorabend des Herz-Jesu-Festes, eröffnen. Dabei wird auch die Herz-Reliquie des Heiligen Pfarrers von Ars in Rom erwartet. Das Priester-Jahr wird am 19. Juni 2010 am Petersplatz feierlich mit einem großen Priestertreffen beendet.

Werbung
kathtreff


Das "Priester-Jahr" wurde von Papst Benedikt XVI. bei der Vollversammlung der Kleruskongregation im Vatikan ausgerufen. Angesichts einer Gesellschaft, die ständig im Wandel begriffen sei, müsse die Kirche ihre Energie vor allem in die Ausbildung ihres Nachwuchses stecken, betonteder Papst und meinte auch: "Grundlage für die Mission ist eine gute Ausbildung, die im Einklang mit der ununterborchenen Tradition der Kirche entwickelt wurde - ohne Zäsuren oder Diskontinuitäten. In diesem Sinne ist es wichtig, vor allem unter den jungen Priestergenerationen eine korrekte Wahrnehmung der Texte des Zweiten Vatikanischen Konzils zu fördern, die im Licht der gesamten doktrinalen Tradition der Kirche zu interpretieren sind. Außerdem erscheint mir die Rückkehr zu einem Bewusstsein wichtig, das Priester dazu anhält, als solche präsent und erkennbar zu sein - sowohl anhand ihres Glaubenszeugnisses als auch anhand ihrer persönlichen Tugenden sowie anhand ihrer Kleidung. Diese Präsenz sollte vor allem im kulturellen und karitativen Bereich deutlich sein, die seit jeher das Herz der kirchlichen Mission ausmachen.“

Kathpedia: Pfarrer von Ars



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (133)

Schwere Wasserschäden am Pestkreuz bei Papstsegen 'Urbi et orbi' (61)

Deutscher Katholik klagt gegen Gottesdienstverbot (42)

Viele Gebetsaufrufe, aber kaum Aufrufe zur Umkehr (36)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (32)

#corona - Kardinal Cupich lässt Nottaufen verbieten! (29)

Hannover: Polizei verbot Gebetstreffen von Polen in Kirche (27)

Marienerscheinungen und die Corona-Krise (27)

EKD-Kirchenrechtler warnt vor 'faschistoid-hysterischen Hygienestaat“ (24)

#Corona - Regensburger Generalvikar ruft zum Ideensammeln auf (21)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

kath.net in Not! (18)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (17)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (17)

Liturgiewissenschaftler mahnt zu mehr Hygiene in Gottesdiensten (15)