null 0, :
Kardinal Meisner: 'Tyrannenmord' an bin Laden vertretbar
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hält eine Exekution des islamischen Terrorchefs Osama bin Laden als letzten Ausweg für moralisch vertretbar.

München (kath.net/Kipa)
"Aus meiner Sicht wäre es das Beste", bin Ladens habhaft zu werden und ihn anzuklagen", sagte er in einem vorab veröffentlichten "Bunte"-Interview. Wenn das nicht gelinge, bleibe der "Tyrannenmord" die letzte Möglichkeit.

Werbung
christenverfolgung

Die Frage, ob Gott es erlaube, einen Terroristen wie bin Laden zu töten, hätte sich analog auch bei dem Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 gestellt. "Was wäre uns bloss erspart geblieben, wenn dieses Attentat erfolgreich gewesen wäre", gibt Meisner zu bedenken. Es gehe um die Frage, ob man die Menschheit "vor so einem Unmenschen bewahren" müsse, der "nur Tod, Hass und Verderben bringt".

Aufruf zur moralischen Aufrüstung

Die Bedrohung durch den islamischen Fundamentalismus muss nach Ansicht Meisners für Christen ein Aufruf zur moralischen Aufrüstung sein. Wenn die Gesellschaft Gott lästere, Frauen nackt in Zeitungen abbilde, wenn Kinder abgetrieben und Homosexuelle getraut würden, sagten sich viele Muslime, "das sind doch keine Menschen mehr, das sind Tiere". Zugleich kritisierte Meisner den Islam. Er kenne kein islamisches Land, das tolerant sei. Diese Religion predige Toleranz immer nur dort, wo ihre Gläubigen in der Minderheit seien.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (59)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (57)

Papst wünscht Stärkung der Laien (51)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (41)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Die Kirche scheint vom Geist des Atheismus durchdrungen (18)

"Ich bin ein solcher verheirateter Priester“ (14)

„Götzendienst im Vatikan…“ (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)

Katholische Integrierte Gemeinde verweigert sich der Visitation (11)

Keine Spätabtreibung sondern Totschlag - Bewährungsstrafe (11)

Bischof em. Algermissen: „Kriege fallen nicht vom Himmel“ (10)

Papst wirbt für eine Kirche mit "thailändischem Gesicht" (10)