12 Februar 2020, 08:06
Feuer in Maria Vesperbild – Gnadenbild unversehrt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Maria Vesperbild'
Wahrscheinlich hatten Andachtskerzen im Sturm „Sabine“ den Brand in der Grotte ausgelöst.

Maria Vesperbild (kath.net) Zum Brand kam es in der Grotte des bayrischen Wallfahrtsortes Maria Vesperbild am frühen Montagmorgen. Infolge des Sturms „Sabine“ hatten wahrscheinlich Andachtskerzen das Feuer ausgelöst. Das berichteten verschiedene Medien. Das Mariengnadenbild überstand den Brand unversehrt. Der Sachschaden blieb überschaubar.

Werbung
Franken2


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

QUERIDA AMAZONIA (140)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (96)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

DBK: Marx steht für Wahl des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung! (59)

Veranstaltung mit Alexander Tschugguel in Pfarre abgesagt (41)

Wien: Plädoyer für Aussöhnung von Kirche und Freimaurern (37)

Papstschreiben: Vorerst keine Viri Probati für Amazonasgebiet (35)

'Seht, wie sie einander lieben!' (Tertullian) (33)

"In der CDU herrscht panische Angst vor Erkenntnis!" (27)

„Wer Menschen und Vereinigungen als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet…“ (24)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (21)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)