04 Juli 2019, 08:30
Söhne von Prügel-Opfer wollen Deutschland verklagen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
'Unkoordinierte Migrationspolitik' – Migrant hat Rentner brutal niedergeschlagen und dabei "Allahu Akbar" geschrien – Rentner ist seitdem ein schwerer Pflegefall – Söhne haben jetzt genug und verklagen Deutschland auf Schadensersatz

Offenburg (kath.net)
"Wir verklagen die Bundesrepublik auf Schadensersatz, weil sie diese Gewalttat wegen ihrer unkoordinierten Migrationspolitik mit zu verantworten hat." Zwei Söhne wollen die Bundesrepublik Deutschland verklagen, weil ihr Vater, der Rentner Detlef J. (75), vor einiger Zeit in Offenburg vom Migrianten Ali M. aus Somalia lebensgefährlich verprügelt wurde. Dies berichtet die "Bild". Bei dem Vorfall ist der Flüchtling immer wieder auf den Kopf des wehrlosen Rentners getrampelt und hat dabei „Allahu Akbar“ geschrien.

Werbung
Jesensky


Seit dem Vorfall ist der Mann ein schwerer Pflegefall, der sich nicht mehr an sein Leben erinnern kann und der rund um die Uhr betreut werden muss.

Die Söhne haben genug und verklagen jetzt die Bundesrepublik auf Schadensersatz und Schmerzensgeld. Ralf J., einer der Söhne, erklärte gegenüber der Zeitung, dass das Unglück verhindert hätte werden können, da der Mann schon vor dieser Tat auf einen Taxifahrer eingeschlagen hatte und später wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Ali M. sitzt inzwischen im Gefängnis in Offenburg in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (115)

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (61)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (29)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (20)

Sterbehilfe schafft Mörder (18)

Synodaler Weg? - Wir bleiben katholisch (16)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

"Wird Sterben Pflicht?" (15)

Der „Synodale Prozess“ ist ein revolutionäres Ereignis (13)