11 Juni 2019, 10:00
Papst wird Fronleichnam in römischem Viertel feiern
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Fronleichnam'
Nach Messe auf dem Kirchplatz von "Santa Maria Consolatrice" folgt Prozession durch das Stadtviertel "Casal Bertone" - Feier in Rom erst am 23. Juni

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Fronleichnam feiert Papst Franziskus dieses Jahr im römischen Viertel "Casal Bertone". Wie der Vatikan am Pfingstmontag bekanntgab, feiert das Kirchenoberhaupt am Sonntag (23. Juni) zunächst die Messe auf dem Kirchplatz von "Santa Maria Consolatrice" im Quartier Tiburtino. Anschließend folgt die Fronleichnamsprozession durch Straßen des Viertels.

Werbung
KiB Kirche in Not


2018 hatte der Papst Fronleichnam im römischen Vorort Ostia gefeiert und damit das bisherige Vorgehen geändert. Seit dem Amtsantritt von Johannes Paul II. (1978-2005) war der Gottesdienst in der Bischofskirche des Papstes, der Lateranbasilika, gefeiert worden. Die anschließende Prozession führte zur Kirche Santa Maria Maggiore, nahe des Hauptbahnhofs.

Offizieller Termin des Hochfestes des Leibes und Blutes Christi, wie Fronleichnam offiziell heißt, ist der zweite Donnerstag nach Pfingsten, heuer am 20. Juni. Vielerorts - so auch in Rom - wird das Fest aber an dem darauf folgenden Sonntag begangen. Das im Mittelalter entstandene Fest erinnert und feiert die Gegenwart des auferstandenen Christus in den Gaben von Brot und Wein in der Eucharistiefeier.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (110)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (71)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (32)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (30)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (25)

Klimawandel auch in der Kirche? (25)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)