31 Mai 2019, 10:00
Notre Dame wird wieder in den visuellen Originalzustand versetzt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Frankreich'
„Kreativen“ Architekturideen für die Renovation der Pariser Kathedrale Notre Dame nach dem verheerenden Brand schob der französische Senat jetzt einen Riegel vor.

Paris (kath.net/pl) Keine Schwimmbad auf Notre Dame. „Kreativen“ Architekturideen für die Renovation der Pariser Kathedrale Notre Dame nach dem verheerenden Brand wenige Tage vor Ostern schob der französische Senat jetzt einen Riegel vor. Der Senat verabschiedete diese Woche ein Gesetz, wonach die Kathedrale wieder in den „letzten bekannten visuellen Zustand“ versetzt werden muss. Dies schließt die Rekonstruktion des eingestürzten Vierungsturms mit ein. Außerdem strich der Senat die im Gesetzentwurf vorgeschlagenen Ausnahmeregelungen für Vorgaben in Denkmal- und Umweltschutz. Diese Ausnahmeregelungen waren ursprünglich dazu gedacht gewesen, die vom französischen Präsidenten Emanuel Macron ausgerufene vollständige Renovation innerhalb von fünf Jahren zu ermöglichen. Offenbar wünscht der Senat keine eilige, sondern eine solide Renovation. Angenommen hat der Senat den Antrag auf Steuerermäßigungen bei Spenden für die weltbekannte Kathedrale. Präsident Macron hat inzwischen den Architekturwettbewerb für die Renovation gestartet.

Werbung
christenverfolgung


Erste Reaktionen von Architekten nach dem Großbrand hatten zunächst eine verblüffende Ideenvielfalt gezeigt. Entwürfe reichten beispielsweise vom Schwimmbad oder Gewächshaus auf dem Dach von Notre Dame über einen Vierungsturm als Lichtstrahl bis hin zu einem nach außen strahlenden beleuchteten Kirchendach, kath.net hat berichtet.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (27)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (23)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (23)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (20)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Das Herz der Kirche (18)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (17)