03 Mai 2019, 06:00
Wie unterstützt die größte US-Bank Planned Parenthood?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Die Bank of America hat abgestritten, Planned Parenthood direkt mit Spenden zu unterstützen. Untersuchungen der Organisation 2ndVote haben andere Ergebnissen gebracht. Die Bank hat Aufklärung versprochen.

Charlotte (kath.net/LSN/jg)
Die Bank of America (BOA), das größte Kreditinstitut der USA, hat geleugnet, die Planned Parenthood Federation of America direkt zu unterstützen. Nach Informationen des National Center for Public Policiy Research gab es aber Spenden der Bank an den größten Anbieter von Abtreibungen in den USA.

Werbung
KiNAT onlinekapelle


Die Bank of America sei eines von 38 Unternehmen, das Planned Parenthood direkt unterstütze, sagte Justin Danhoff vom National Center for Public Policiy Research. Er ist Aktionär der BOA und wollte von deren Vorstandsvorsitzenden Brian Moynihan Auskunft über die Spenden der Bank an Planned Parenthood einholen.

Die Bank räumte lediglich ein, Planned Parenthood über ein Spendenprogramm ihrer Mitarbeiter zu unterstützen. In diesem Rahmen verdoppelt die Bank Spenden ihrer Mitarbeiter an von diesen ausgewählte Organisationen. Programme dieser Art sind bei Unternehmen in den USA verbreitet.

Danhoff konfrontierte die Vorstände der Bank daraufhin mit Untersuchungen der Organisation 2ndVote, einer konservativen Gruppe, welche die Spendentätigkeit von Unternehmen an politische Organisationen beobachtet. Laut 2ndVote hat die BOA Planned Parenthood direkt und nicht nur über das Mitarbeiterspendenprogramm unterstützt.

Der Vorstand der BOA hat Danhoff zugesichert, den Vorwürfen nachzugehen und alles offen zu legen.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (126)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (48)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (37)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (36)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (23)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (23)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Großbritannien: Zwangsabtreibung für behinderte Katholikin? (15)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (15)

Kirchensteuer - Wie beim Ablasshandel im Mittelalter (14)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (13)

Sammelbewegung für katechismustreue Katholikinnen! (13)