03 Mai 2019, 06:00
Wie unterstützt die größte US-Bank Planned Parenthood?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Die Bank of America hat abgestritten, Planned Parenthood direkt mit Spenden zu unterstützen. Untersuchungen der Organisation 2ndVote haben andere Ergebnissen gebracht. Die Bank hat Aufklärung versprochen.

Charlotte (kath.net/LSN/jg)
Die Bank of America (BOA), das größte Kreditinstitut der USA, hat geleugnet, die Planned Parenthood Federation of America direkt zu unterstützen. Nach Informationen des National Center for Public Policiy Research gab es aber Spenden der Bank an den größten Anbieter von Abtreibungen in den USA.

Werbung
christenverfolgung


Die Bank of America sei eines von 38 Unternehmen, das Planned Parenthood direkt unterstütze, sagte Justin Danhoff vom National Center for Public Policiy Research. Er ist Aktionär der BOA und wollte von deren Vorstandsvorsitzenden Brian Moynihan Auskunft über die Spenden der Bank an Planned Parenthood einholen.

Die Bank räumte lediglich ein, Planned Parenthood über ein Spendenprogramm ihrer Mitarbeiter zu unterstützen. In diesem Rahmen verdoppelt die Bank Spenden ihrer Mitarbeiter an von diesen ausgewählte Organisationen. Programme dieser Art sind bei Unternehmen in den USA verbreitet.

Danhoff konfrontierte die Vorstände der Bank daraufhin mit Untersuchungen der Organisation 2ndVote, einer konservativen Gruppe, welche die Spendentätigkeit von Unternehmen an politische Organisationen beobachtet. Laut 2ndVote hat die BOA Planned Parenthood direkt und nicht nur über das Mitarbeiterspendenprogramm unterstützt.

Der Vorstand der BOA hat Danhoff zugesichert, den Vorwürfen nachzugehen und alles offen zu legen.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (36)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (33)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (27)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (24)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (21)

Das Herz der Kirche (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an (17)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)