04 Februar 2019, 10:30
Nach US-Fake-News-Story Klagswelle gegen US-Medien
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Die Verunglimpfung von katholischen Schülern aus Kentucky nach dem Marsch für das Leben sorgt jetzt für eine Klagswelle und Unterlassungsaufforderungen - Auch vier US-Diözesen betroffen, die voreilig katholische Schüler verurteilt haben

Washington D.C. (kath.net)
Die nach dem großen „Marsch für das Leben“ in US-Medien veröffentlichte Fake-News-Story, die de facto katholische Schüler aus Covington/Kentucky in ein schlechtes Licht stellen sollte, hat jetzt ein juristisches Nachspiel für mehr als 50 US-Medien, Politiker und Persönlichkeiten. Der Anwalt von Nick Sandmann, der medial besonders diffamiert wurde, hat jetzt unter anderem rechtliche Schritte gegen die New York Times, CNN, die Washington Post, aber auch Persönlichkeiten wie die die US-Präsidentschaftskandidatin Elizabeth Warren eingeleitet. Unterlassungserklärungen wurden auch an vier katholische Diözesen (Covington, Lexington, Louisville, Baltimore) geschickt, die voreilig Nick Sandmann verurteilt hatten. Laut US-Medien-Berichten sind inzwischen sieben Anwälte damit beschäftigt, die Schüler der Schule zu verteidigen.

Werbung
christenverfolgung

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (51)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

„So wenige?“ (32)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (24)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (21)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Woelki distanziert sich von Anti-Kirche-Aktion 'Maria 2.0' (18)