28 Januar 2019, 05:50
Papst Franziskus auf Rückflug nach Rom
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Weltjugendtag'
Den mitfliegenden Journalisten wird der Papst vermutlich wieder eine Pressekonferenz geben

Vatikan (kath.net) Derzeit befindet sich Papst Franziskus auf dem Rückflug vom Weltjugendtag in Panama. Seine Ankunft in Rom wird für Montagmittag erwartet. In der Boing der Fluggesellschaft Avianca fliegen wie üblich Journalisten mit, es wird erwartet, dass der Papst wieder eine sogenannte „Fliegende Pressekonferenz“ gibt. Vor dem Abflug war das Oberhaupt der katholischen Kirche am Flughafen Tocumen von Staatspräsident Juan Carlos Varela feierlich verabschiedet worden. Der Transatlantikflug wird voraussichtlich rund 12 Stunden dauern.

Werbung
kathtreff


Abschiedszeremonie am Flughafen (spanisch)




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (70)

Ein Krisenkick (48)

Sind Kirchen nicht „systemrelevant und existenzsichernd“? (48)

Alexander Tschugguel schwer an Corona erkrankt (31)

Boff: Coronavirus ist ‚Vergeltung’ von ‚Mutter Erde’ (29)

Gegenwart Christi kann nicht durch Online-Gottesdienste ersetzt werden (29)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (23)

Priester überlässt Corona-Mitpatient Beatmungsgerät - und stirbt (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Viele Gebetsaufrufe aber kaum Aufrufe zur Umkehr (19)

Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin" (18)

Die Kirche ermutigt die Priester, auch ohne Gläubige Messen zu feiern (17)

kath.net in Not! (17)

„Beistand, Trost und Hoffnung“ (16)

Sorge wegen der finanziellen Not durch die Pandemie (15)