28 Dezember 2018, 09:30
UK: Höchststand für Abtreibungen wegen Down-Syndrom Diagnose
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Lebensschützer führen diese Zunahme auf neue, verbesserte Pränataltests zurück, welche ungeborene Babys mit Down-Syndrom noch besser erkennen können. 90 Prozent dieser Babys werden in Großbritannien abgetrieben.

London (kath.net/LSN/jg)
Die britische Lebensschutzorganisation Society fort he Protection of Unborn Children (SPUC) hat darauf aufmerksam gemacht, dass die Zahl der abgetriebenen Kinder mit Down-Syndrom in den letzten zehn Jahren um 50 Prozent gestiegen ist.

Werbung
Messstipendien


Kurz zuvor hatte das britische Gesundheitsministerium die überarbeitete Abtreibungsstatistik für 2017 veröffentlicht, die 3.000 zuvor nicht eingeschlossene Fälle enthielt. Die neuen Zahlen zeigen eine dramatische Zunahme der Abtreibungszahlen seit 2008.

Die neue Statistik zeigt, dass im Jahr 2017 3.314 Abtreibungen durchgeführt worden sind, weil das Baby schwer behindert sein könnte. 2011 waren es noch 2.307 gewesen. 665 Babys wurden wegen Down-Syndrom abgetrieben. Das sind um 228 mehr als 2007.

Lebensschützer führen diese Zunahme auf neue, verbesserte Pränataltests zurück, welche ungeborene Babys mit Down-Syndrom noch besser erkennen können. Da 90 Prozent dieser Babys abgetrieben würden, sei die Statistik damit zumindest zum Teil erklärbar.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Wiener Pastoraltheologin Klaiber "Geh scheißen, Du weißer Kerl!" (53)

Erzbischof Viganò: 'Homo-Mafia' verhindert Missbrauchs-Aufarbeitung (47)

Malteser-Orden lässt 'Alte Messe' verbieten (41)

"Die Unvereinbarkeit der Sichtweisen macht mich auch ratlos " (38)

Verweltlicht und politisiert! (34)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (28)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Nacktselfie-Bischof (25)

Gebet kann Dinge verändern! (24)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Deutsches Bistum Münster auf dem Weg ins Schisma? (18)

„Kirche in unserer Zeit erlebt eine der größten geistigen Epidemien“ (18)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (16)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)