04 Dezember 2018, 07:00
Bischof Barron: "Wir sind Antisozialisten"
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischöfe'
Der konservative Weihbischof von Los Angeles gilt inzwischen als einflussreichster Bischof in den USA mit 1,6 Millionen Fans bei Facebook. Nur Papst Franziskus erreicht bei englischsprachigen Katholiken noch mehr Menschen.

Los Angeles (kath.net) Weihbischof Robert Barron, der einflussreichste Bischof der USA, hat in einem aktuellen Interview mit dem Wall Street Journal (WSJ) betont, dass die katholische Kirche nichts mit Sozialismus am Hut habe, aber eine "starke Marktwirtschaft" unterstütze, die sich einer starken moralischen Sensibilität verpflichte. "Wir sind Antisozialisten." Barron (Foto), der Weihbischof in Los Angeles ist, gilt als einflussreichster Bischof in den USA mit 1,6 Millionen Fans auf Facebook und 130.000 Follower bei Twitter. Seine Videos bei YouTube wurden bis jetzt 34 Millionen Mal abgerufen. "Nur Papst Franziskus ist bei englischsprachigen Katholiken populärer", schreibt das WSJ dazu. Barron gilt als konservativ und hat sich beispielsweise in der Causa "Viganò" ganz klar auf die Seite der Bischöfe gestellt, die Aufklärung gefordert haben.

Werbung
KiN Fastenzeit

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (81)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (48)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (38)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (36)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (33)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (32)

Diakonen-Ehefrau, Mutter eines Missbrauchsopfers, schreibt an Papst (28)

Schäuble: „Wir – also Muslime und Nichtmuslime“ (27)

Wo ist dein Bruder? (23)

Die verlorene Ehre der Annegret K.-K. (23)

Zweite Heirat kein Kündigungsgrund (23)

Enttäuschung: Papst kam nicht zum Missbrauchsopfervertreter-Treffen (21)

"Homosexualität nistet sich im Kirchengefüge ein" (20)

Beim Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan wird es konkret (20)