03 Dezember 2018, 10:00
Auch Starbucks kündigt Pornografie-Blocker in Filialen an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sexualität'
McDonald's hat dies bereits 2014 eingeführt, jetzt zieht nach Druck von außen die bekannte Kaffee-Kette nach

USA (kath.net)
Das weltbekannte Kaffee-Shop-Kette Starbucks hat angekündigt, 2019 in sämtlichen Filialen im WIFI-Netz Pornos zu blocken. Dies berichtet NBC-News. Dazu gab es im Vorfeld viel Druck auf das Unternehmen durch die Internet-Gruppe "Enough is Enough", die sich 2014 bemüht, große Firmen zu ermutigen, Pornos im WIFI-Netzt der Filialen zu untersagen. McDonalds hatte sich bereits 2014 verpflichtet, dies durchzuführen. Starbucks hatte zunächst nicht reagiert. Einige bekannte US-Tech-Firmen wie Apple oder auch Facebook haben von Anbeginn an Pornos auf ihren Netzwerken untersagt.

Werbung
Messstipendien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (58)

„So wenige?“ (38)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (35)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (32)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (23)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)