12 August 2018, 09:00
Touristenführer-Streit vor Vatikan-Museen eskaliert
 
Legionaere
 
Schlägerei vor Vatikanischen Museen - Polizei beendete Streit.

Vatikanstad (kath.net/ KAP)
Eine Schlägerei hat am Wochenende für Aufregung in der Warteschlange vor den Vatikanischen Museen gesorgt. Ein Streit zwischen zwei Touristenführern eskalierte vor den Augen hunderter Besucher, wie italienische Medien am Samstag berichteten. Demnach gab der Chef eines Tourismusunternehmens einer Angestellten, die in der Warteschlange vor den Museen des Papstes Führungen verkaufte, am Freitagmorgen eine Ohrfeige. Vor Ort waren Verwandte der Touristenführerin, die Partei ergriffen: Es kam zu einer Schlägerei, die von der Polizei beendet werden musste.

Werbung
syrien2


Gegen vier Personen wurde Anzeige wegen Beteiligung an einer Schlägerei und Körperverletzung erstattet. Drei der Streithähne und ein Polizist mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Nach Angaben der Tageszeitung "La Repubblica" war der Chef der Agentur schon öfter in handgreifliche Auseinandersetzungen verwickelt und es gab bereits seit längerer Zeit Meinungsverschiedenheiten mit der Angestellten. Beide hatten demnach zuvor bereits diverse Anzeigen gegeneinander erstattet.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (58)

Jedermann für jedermann? Und Gott? (54)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (33)

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (32)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (24)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (23)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (21)

Der Traum alter Männer (20)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (20)

Der Papst und Weihbischof Elegantis Homosexuellen-Tabu (16)

Müller: „Benedikt XVI. ist ein Theologe im Rang der Kirchenväter“ (15)

„Es hat in meinem Leben nie eine Kirchen-Situation gegeben wie heute“ (13)

Italienische Regierung für Kreuze und Krippen in Klassenzimmern (11)