03 Juli 2018, 10:00
Zisterzienserpriorat Langwaden: Keine „Ehe für alle“ im Klostergebäude
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Die Zisterzienser wollen keine gleichgeschlechtlichen Eheschließungen durch das Standesamt in ihrem Gebäude, denn dies lässt sich nicht mit dem Kirchenrecht vereinbaren

Grevenbroich (kath.net) Keine Ehe für alle wollen die Zisterziensermönche des Klosters Langwaden in Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen). Das Kloster bot seit 2007 seinen Stefansaal für standesamtliche Hochzeiten an, die die städtischen Standesbeamten durchführten. Gegenüber der „Rheinischen Post“ sagte Bürgermeister Klaus Krützen, dass sich das vor einem Jahr in Kraft getretene Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe nicht mit dem Kirchenrecht vereinbaren lasse. Für die Mönche habe sich „durch das Recht auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts eine andere Ausgangslage ergeben, daraus habe sich ein Gegensatz entwickelt. Die Stadt müsse jedoch alle gleich behandeln und stelle deshalb die Zusammenarbeit bei standesamtlichen Hochzeiten ein. Noch bis zum Ende des Jahres können heterosexuelle Ehen im Kloster standesamtlich geschlossen werden, gleichgeschlechtliche Paare werden auf andere Räume des städtischen Portfolios ausweichen.

Werbung
syrien2


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (66)

Die Mächte der Finsternis (43)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

"Kirche muss sich sagen lassen, dass sie eine Täterorganisation ist" (41)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (30)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Wucherpfennig: 'Ich habe nicht widerrufen' (23)

Niemand braucht einen esoterischen Sinnstifterverein und Sozialkonzern (21)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (19)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Neues Buch stellt Viganòs Memorandum als Angriff auf Franziskus dar (17)

Viganò: „Seid mutige Hirten und keine ängstlichen Schafe!“ (13)