18 Mai 2018, 10:00
Gänswein: Trump hat im Vatikan einen positiven Eindruck hinterlassen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gänswein'
Kurienerzbischof: "Er war völlig unprätentiös, keinerlei Sonderwünsche, keine Extrawürste. Die Begegnung war gut vorbereitet und es wurde zur Sache geredet, kein Small Talk." – Vorwiegend nur weniger herzliche Fotos wurden veröffentlicht

Rom (kath.net)
Kurienerzbischof Georg Gänswein hat einem Interview mit dem "Stern" den Eindruck zurückgewiesen, dass US-Präsident Donald Trump beim Besuch vor im vergangenen Mai im Vatikan keinen positiven Eindruck hinterlassen habe. "Er war völlig unprätentios, keinerlei Sonderwünsche, keine Extrawürste. Die Begegnung war gut vorbereitet und es wurde zur Sache geredet, kein Small Talk." Der Eindruck sei positiv gewesen.

Werbung
ninive 4


Fotos, die medial veröffentlicht wurden und einen anderen Eindruck hinterlassen haben, wies Gänswein zurück: "Es gab auch sehr herzliche Bilder mit Trump und seiner Familie. Aber es stimmt schon, veröffentlicht wurden fast ausschließlich die weniger herzlichen.“

Papst Franziskus empfängt den US-Präsidenten Donald Trump zur Audienz - Der Livemitschnitt (ohne die Privatbegegnung zwischen den beiden)




EWTN - Papstaudienz: Papst Franziskus trifft US-Präsident Donald Trump im Vatikan (24.05.2017) - Ausführliche Zusammenfassung mit deutschem Kommentar


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (125)

US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein (108)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (79)

Das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist (63)

Papstbotschaft zum Missbrauchsskandal! (63)

Missbrauch: Warum eine Verteidigung der Kirche nicht angemessen ist! (40)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (37)

„Darf man an Gottes Verstand zweifeln?“ (37)

Der Papstbrief zum Missbrauchsskandal – ein gutgemeinter Anfang (36)

"Welt": Salvini wird für Papst Franziskus zur Bedrohung (34)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (33)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (31)

"Er sah aus wie Don Camillo" (30)

Bischof Ackermann: Aufrüttelndes Schreiben, das zur Erneuerung aufruft (29)

„Migrantenschiffe nicht in Europa anlegen lassen“ (25)