28 März 2018, 09:00
Papst Franziskus stattete seinem Vorgänger einen Osterbesuch ab
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Jüngst machte auf einigen Websites wieder einmal die falsche Nachricht die Runde, Benedikt XVI. sei gestorben.

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat seinem Vorgänger Benedikt XVI. einen frühzeitigen Osterbesuch abgestattet. Wie regelmäßig zu kirchlichen Festtagen hat sich Franziskus dazu am Dienstagnachmittag in das Kloster "Mater Ecclesiae" in den Vatikanischen Gärten begeben, wo der emeritierte Pontifex seit seinem Amtsverzicht lebt. Über die Dauer des Besuches oder etwaige Ostergeschenke gab der Vatikan nichts bekannt.

Werbung
benefizkonzert


Gewöhnlich ist der offizielle päpstliche Terminkalender dienstags kaum gefüllt, sodass Franziskus die Gelegenheit für spontane Besuche oder auch Gespräche nutzt. Am Dienstagvormittag hatte Franziskus bereits überraschend das vatikanische Staatssekretariat besucht, in dem etwa 300 Mitarbeiter tätig sind.

Während Papst Franziskus seinen Vorgänger besuchte, um ihm Ostergrüße zu überbringen, machte auf einigen Websites wieder einmal die falsche Nachricht die Runde, Benedikt XVI. sei gestorben. Wohl auch deswegen entschied sich das Vatikan-Presseamt, den rein privaten Besuch am späten Dienstagabend noch zu vermelden.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Foto: Archivbild







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (83)

Der Skandal von Altomünster (77)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (51)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

'Kein Christ wird Bomben und Raketen gedankenlos bejubeln. Aber... ' (41)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (29)

Diözese Linz: Trauner Pfarre hat kein Problem mit Islam-Fundis (26)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

BDKJ Köln: „Woelki sieht unsere Arbeit sehr kritisch“ (25)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (15)