30 Oktober 2017, 09:59
Gott hat mich ergriffen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gott'
Vom Islam zum Christentum. Weder Sieg noch Niederlage. Ein neues Buch von Adrien Mamadou Sawadogo

Linz (kath.net)
Adrien Mamadou Sawadogo stammt aus einer muslimischen Familie aus Burkina Faso. Als er eines Abends mit seinem Fahrrad nach Hause fuhr, hatte er ein mystisches Erlebnis: Eine Stimme rief ihn bei seinem Namen. Es war Jesus, der ihn aufforderte, Afrikamissionar zu werden. Diese mystischen Erlebnisse wiederholten sich und führten ihn im Alter von zweiundzwanzig Jahren zur Konversion zum katholischen Glauben.

Werbung
syrien1


Für seine Familie und die muslimische Gemeinde war dies unfassbar. Sie konnten seinen Entschluss nicht verstehen und erklärten ihn für verrückt. An seiner Priesterweihe nahmen jedoch auf wunderbare Weise sein Vater und seine Mutter teil. Es sollten aber noch viele Jahre vergehen, bis er seinem Vater von seinen mystischen Erlebnissen mit Jesus erzählen konnte.

Adrien Mamadou Sawadogo wurde 1971 in einer muslimischen Familie in Burkina Faso geboren. Nach seiner Konversion zum christlichen Glauben und seinem Eintritt in den Orden der Afrikamissionare, auch „Weiße Väter“ genannt, arbeitete er sechs Jahre lang als Missionar in Sambia.

Danach schloss er seine Ausbildung für Arabisch und Islamologie am Päpstlichen Institut für Arabische und Islamische Studien in Kairo und Rom ab. Aktuell leitet er das Zentrum für Glauben und Begegnung in Bamako/Mali, das an die neue Katholische Universität Mali angeschlossen ist und 2007 gegründet wurde.

kath.net Buchtipp
Gott hat mich ergriffen
Von Adrien Mamadou Sawadogo
ISBN 978-3-9454014-0-8
Verlag Media Maria 2017
Geb., 112 Seiten
Preis: Euro 13,30

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop
Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (70)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (41)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (36)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (33)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (26)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (26)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (24)

Papst löst Kommission 'Ecclesia Dei' auf und regelt Dialog neu (22)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Gay-Propaganda im Linzer Priesterseminar (14)

Sternsinger: Kein Platz bei Louis Vuitton in Kitzbühel (14)

Gibt es eine katholische Position zur Grenzmauer? (14)