29 August 2017, 10:15
Keine Disziplinarmaßnahmen mehr aus der Glaubenskongregation?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Glaubenskongregation'
„National Catholic Reporter“: Seit Beginn des Pontifikats von Papst Franziskus hat die Glaubenskongregation keine disziplinarischen Maßnahmen mehr ergriffen - UPDATE

Vatikan (kath.net) Seit Beginn des Pontifikats von Papst Franziskus hat die Glaubenskongregation keine disziplinarischen Maßnahmen mehr ergriffen. Dies behauptet der US-amerikanische „National Catholic Reporter“ (NCR). Die Zeitschrift hat verschiedene Theologen gefragt, die zuvor unter Beobachtung der Glaubenskongregation gekommen waren, keiner von ihnen hat seit der Wahl im März 2013 mehr etwas von der Glaubenskongregation gehört.

Werbung
ninive 4


Beispielsweise sagte der irische Redemptoristenpater Tony Flannery, dem die Glaubenskongregation die öffentliche Feier der Messe verboten hatte, nach Angaben des NCR in einem Interview, dass er eigentlich mit einer Reaktion aus Rom gerechnet habe, als er im Januar 2017 anlässlich seines 70. Geburtstages erstmals eine öffentliche Messe feierte, um sich bei jenen zu bedanken, die ihn in den vergangenen Jahren unterstützt hatten. Er habe sogar mit der Möglichkeit der Suspendierung gerechnet. Doch habe er kein Wort dazu gehört, weder von seinem Bischof noch von seinen Ordensoberen noch aus dem Vatikan.

UPDATE - Anmerkung der kath.net-Redaktion:
Die Ausführungen des „National Catholic Reporter“ gingen allerdings nicht auf folgende Vorgänge ein:

- Katholische Kirche exkommuniziert Vorsitzende von 'Wir sind Kirche', die Österreicherin Martha Heizer

- Papst Franziskus laisiert und exkommuniziert den australischen Priester Greg Reynold


Die Statue des hl. Petrus vor dem Petersdom


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Liebe Protestanten, nehmt den Glauben der Kirche wieder an! (69)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (33)

Wollte Papst Franziskus von den Missbrauchsskandalen ablenken? (33)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (32)

Argentinischer Senat lehnt Tötung ungeborener Kinder ab (30)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (27)

BBC-Sendung: ‚Keine Jungen und Mädchen mehr’ (27)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Migranten: Nicht die Ärmsten , sondern der Mittelstand kommt (22)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (20)

Kardinal: Italiener sind nicht rassistisch, nur verängstigt (20)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)