17 Juni 2017, 10:40
US-Diözese will Firmung vor Erstkommunion
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Firmung'
In den USA wird die Firmung bereits in 10 Diözesen im frühen Alter von 8 Jahren ermöglicht.

USA (kath.net/CWNews)
Die US-Diözese New Hampshire möchte in Zukunft die Firmung bereits im Alter von 8 oder 9 Jahren vor der Erstkommunion erteilt. Dies berichtet CWNews. Damit nähert sich die US-Diözese den Ostkirchen an, bei denen allerdings die Firmung mit der Taufe bereits geschenkt wird. In den USA ist mit der Diözese New Hamsphire inzwischen bereits die 10. Diözese, die hier die Firmung vor der Erstkommunion erteilt. Bischof Libasci erklärte in einem Brief, dass die jungen Menschen die Gnade der Firmung bereits früher ermöglichen, um im Glauben zu wachsen.

Werbung
Messstipendien


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (89)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (86)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (51)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (29)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (29)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (13)

„Was wir von Forst lernen können“ (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (12)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (8)

Maria, unsere Mutter, Tor des Himmels (7)