11 August 2016, 10:00
Algerien: Christ wegen Blasphemie zu fünf Jahren Haft verurteilt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Christenverfolgung'
Slimane Bouhafs soll in sozialen Netzwerken den Islam beleidigt haben

Algier (kath.net/idea)
In Algerien ist ein Christ wegen angeblicher Blasphemie zur Höchststrafe von fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Wie der christliche Informationsdienst „World Watch Monitor“ berichtet, soll Slimane Bouhafs in sozialen Netzwerken geschrieben haben, dass „das Licht Jesu die Lüge des Islams und seines Propheten überwinden“ möge. Dazu veröffentlichte der 49-Jährige Bilder, die die Hinrichtung von Zivilisten durch islamistische Terroristen zeigen. Beides gilt in Algerien, wo der Islam Staatsreligion ist, als Lästerung. Das Strafmaß dafür liegt zwischen drei und fünf Jahren Haft. Der Vizepräsident der Algerischen Vereinigung zur Verteidigung der Menschenrechte, Said Salhi, kritisierte das Urteil als Angriff auf die in der Verfassung garantierte Gewissens- und Glaubensfreiheit. Er forderte die sofortige Freilassung des Christen. Dessen Familie äußerte sich besorgt. Bouhafs sei chronisch krank. Zudem müsse er eine strenge Diät befolgen. Man befürchte, dass sich sein Zustand im Gefängnis dramatisch verschlechtern könnte. Nach Angaben der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen im Mittleren Osten leben in Algerien bis zu 365.000 Christen – überwiegend ehemalige Muslime. Das sind etwa ein Prozent der 39 Millionen Einwohner. Die übrigen sind fast ausschließlich Muslime.

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (122)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (63)

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (60)

Der Abschied von der Moral (53)

Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt (49)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (39)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (36)

Heimlicher „Höhepunkt“ des Evangelischen Kirchentags: „Vulven malen“ (34)

Papst Franziskus über 'Verschiedenheit der Religionen' (31)

Wir sind „wirklich in tiefe Schuld geraten“ (31)

"Die Schönheit Christi, des einzigen Erlösers" (25)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

Das Bistum Chur steht dieser Sache „machtlos gegenüber“ (23)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Von welchem Planeten stammen unsere kirchlichen Leiter?“ (18)