05 Juli 2016, 09:00
Papst reist im August nach Assisi
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Assisi'
Anlass ist 800 Jubiläum des auf Franz von Assisi zurückgehenden Ablasses "Perdono di Assisi" – Im Heiligen Jahr, der Barmherzigkeit hebt Papst Franziskus immer wieder die Bedeutung des Bußsakraments hervor.

Vatikanstadt-Rom (kath.net/KAP) Papst Franziskus wird am 4. August in der Kirche "Santa Maria degli Angeli" bei Assisi beten. Anlass ist das 800-Jahr-Jubiläum des sogenannten "Perdono di Assisi" (Vergebung von Assisi), eines Ablasses, den der Heilige Franz von Assisi (1182-1226) für die Portiuncula-Kapelle in der Basilika Santa Maria degli Angeli erwirkt hatte. Der Papst werde die Portiuncula am Nachmittag "in einfacher und privater Form" besuchen und dort beten, teilte der bei Santa Maria degli Angeli ansässige Franziskanerorden am Montag auf seiner Internetseite mit.

Werbung
KiN AT Rosenkranz


Die Portiuncula-Kapelle ist ein kleiner Bau innerhalb der Basilika Santa Maria degli Angeli und der Ort, an dem Franziskus am 3. Oktober 1226 starb. Sie ist ein beliebter Wallfahrtsort, seit der Heilige vor 800 Jahren - am 2. August 1216 - von Papst Honorius III. (1216-1227) einen Ablass für die Portiuncula-Pilger erwirkt hatte.

Im derzeitigen Heiligen Jahr, das unter dem Thema der Barmherzigkeit steht, hebt Papst Franziskus immer wieder die Bedeutung des Bußsakraments hervor.

Copyright 2016 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (56)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

„So wenige?“ (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (34)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (31)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (22)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)