26 Juli 2015, 10:00
Antarktis jetzt priesterlos
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Priester'
Grund sei unter anderem der schwache Kirchenbesuch.

Wellington (kath.net/KNA) Nach 57 Jahren entsendet die katholische Kirche in Neuseeland keinen Priester mehr in die Antarktis. Grund sei unter anderem der schwache Kirchenbesuch, erklärte das Bistum Christchurch laut der neuseeländischen Online-Zeitung «Stuff» (Freitag). Der Priester Dan Doyle, der erstmals vor 40 Jahren die Kirche «Chapel of the Snows» (Foto) im Forschungsstützpunkt McMurdo betreute, verwies darauf, auch die Einwohnerzahl des Kontinents während des arktischen Sommers von Oktober bis Februar sei von früher 2.000 auf jetzt 1.200 gesunken.

Werbung
christenverfolgung


Dem Bericht zufolge ging der Wunsch nach einer Kürzung der Seelsorgestelle von der National Science Foundation aus, die das US-amerikanische Antarktis-Forschungsprogramm betreibt. Das Budget für Wissenschaftler und Hilfspersonal wurde zurückgefahren, nicht zuletzt, um ökologische Folgen der Forschungstätigkeit in der Antarktis zu vermindern.

Doyle sagte, der Bedarf an Seelsorge habe sich auch wegen der besseren Kommunikationstechnik geändert. Während in den 70er Jahren ein Kurzwellenfunkgerät die einzige Verbindung zur Außenwelt gewesen sei, fühlten sich die Forschungsmitarbeiter dank Internet und E-Mail nicht mehr so isoliert.

Nach McMurdo wird dem Bericht zufolge weiterhin ein protestantischer Militärgeistlicher entsandt; dieser übernimmt auch die Betreuung der Katholiken.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (56)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

„So wenige?“ (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (34)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (31)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (23)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)