14 Mai 2015, 19:25
Lourdes - Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen für Soldatenwallfahrt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lourdes'
Frankreich hat die Sicherheitsmaßnahmen rund um die internationale Soldatenwallfahrt deutlich erhöht.

Lourdes (kath.net/KAP) Frankreich hat die Sicherheitsmaßnahmen rund um die internationale Soldatenwallfahrt deutlich erhöht. Verstärkte Kontrollen und die größere Präsenz von Polizei und Militär rund um den heiligen Bezirk in Lourdes sowie beim Zeltlager für die rund 6.000 Soldaten-Pilger machen deutlich, dass die französischen Behörden seit den Anschlägen in Paris im Jänner nach wie vor von einer erhöhten terroristischen Bedrohung ausgehen.

Werbung
christenverfolgung


Die Soldaten aus Österreich sind so wie die Militärangehörigen anderer Armee bereits beim Eintreffen in den Pilgerquartieren über die neuen Sicherheitshinweise informiert worden. Mit Bezug auf den von den französischen Behörden entwickelten Plan zur Abwehr terroristischer Bedrohungen ("VIGIPIRATE") wird angeordnet, dass Soldaten nur in Gruppen bleiben sollen. "Achten Sie auf alle verlassenen Objekte, oder jene die verdächtig erscheinen. Melden Sie diese und verdächtiges Verhalten sofort den Sicherheitskräften", heißt es in den Richtlinien. Für den Alarmfall oder bei einem schweren Zwischenfall ist vorgeschrieben, dass sich die Soldaten sobald wie möglich bei der zugewiesenen Sicherheitszone im heiligen Bezirk bei der Basilika sammeln sollen.

Copyright 2015 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Das ist schon so eine Sonderwelt" (128)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (71)

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (68)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (46)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (40)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (39)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (37)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (32)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (30)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (26)

Wo ist dein Bruder? (23)

„Warum schwärzt Kasper jetzt Müller quasi als 'Luther redivivus' an?“ (20)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (19)