13 Januar 2015, 10:03
Papst sagt Treffen mit Bischöfen in Sri Lanka ab
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus'
Gründe bisher unklar. Der 78-jährige Papst wirkte bei der Willkommenszeremonie auf dem Flughafen erschöpft. Nach einem neuneinhalbstündigen Nachtflug erwarteten ihn tropische Temperaturen.

Colombo (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat ein Treffen mit katholischen Bischöfen in Sri Lanka abgesagt. Die Begegnung sollte der erste Programmpunkt seiner am Dienstag begonnenen zweitägigen Visite sein. Der Vatikan gab zunächst keine Gründe für die kurzfristige Änderung an. Mitreisende Journalisten verwiesen darauf, die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt von Colombo habe über Erwarten lange gedauert.

Werbung
syrien1


Franziskus hatte die 28 Kilometer in einem offenen Geländewagen zurückgelegt. Zahlreiche Menschen säumten die Strecke; immer wieder kam es zu kleinen Stopps. Ursprünglich sollte der Papst am Vormittag (Ortszeit) in seinem Quartier in der Vatikanbotschaft eintreffen und eine private Messe feiern, bevor er zwei Stunden später zum Sitz des Erzbischofs von Colombo aufbrechen wollte. Dort war eine einstündige Begegnung mit 180 Priesterseminaristen und den 20 Bischöfen des Landes vorgesehen.

Der 78-jährige Papst wirkte bei der Willkommenszeremonie auf dem Flughafen erschöpft. Nach einem neuneinhalbstündigen Nachtflug erwarteten ihn tropische Temperaturen.

Am Nachmittag steht eine Unterredung mit Staatspräsident Maithripala Sirisena in dessen Amtssitz auf dem Programm. Anschließend will der Papst im Konferenzzentrum von Colombo mit Vertretern der verschiedenen Religionsgemeinschaften Sri Lankas zusammentreffen und eine Rede halten.

Franziskus kommt in Sri Lanka an




Sri Lanka: Jugendchor singt Willkommenslied für Papst Franziskus




Copyright 2015 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (67)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (48)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (38)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (36)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (32)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Geld regiert die Kirchenwelt (23)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (22)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (21)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (19)