11 Oktober 2013, 19:49
Erneut kathophobe Attacke auf den Erzbischof von Brüssel
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kathophobie'
Der Brüssler Erzbischof André-Joseph Léonard ist am Freitag am Abend bei einer Veranstaltung in Brüssel erneut von barbusigen Femen-Aktivistinnen und Linksextremen angegriffen worden. Die Polizei schaute zu

Brüssel (kath.net)
Der Brüssler Erzbischof André-Joseph Léonard (Foto) ist am Freitag am Abend bei einer Veranstaltung in Brüssel erneut von barbusigen Femen-Aktivistinnen und Linksextremen angegriffen worden wie kath.net erfahren konnte. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 19.00 Uhr beim Kongress European Encounters während des Vortrags von Christine Boutin, der ehemaligen französischen Ministerin und Beraterin im Päpstlichen Rat für Ehe und Familie. Die Femen-Aktivistinnen und einige Linksaktivisten stürmten die Bühne und überschütteten Erzbischof Léonard mit Schlagobers. Das Kirchenoberhaupt von Brüssel hielt zuvor die Eröffnungsrede beim Kongress, der noch bis Sonntag andauert. Teilnehmer des Kongresses berichteten gegenüber kath.net, dass die Polizei nicht einschritt und die Störung des Kongresses nicht verhinderte. Léonard wurde zuletzt im April von Femen-Aktivistinnen attackiert. Damals hatten die Femen provozierende Sprüche auf ihren Oberkörper gemalt: „My body, my rules“ oder „Anus Dei is coming“, „God save the gouine“ sowie „In gay we trust“.

Werbung
messstipendien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Franziskus lädt zum Krisengipfel nach Rom (74)

Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen (65)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (54)

Franziskus-Buch: Kurzbeschreibung kritisiert Papst Benedikt XVI. (45)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (40)

„Spiegel“ leakt vorab Ergebnisse der DBK-Missbrauchsstudie (40)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neue Bombe im Vatikan: Zeitung nennt Namen der 'Homo-Lobby' (33)

US-Kardinal Wuerl vor Rücktritt! (31)

Die Vollmacht des Hirten (29)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (25)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (24)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)