20 Juli 2013, 12:00
Weltjugendtag: Lebensschutzbroschüren für alle Pilger
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Weltjugendtag'
Die Erzdiözese Rio de Janeiro hat veranlasst, dass jeder Teilnehmer des Weltjugendtages ein Heft zum Lebensschutz in seinem Pilgerpaket hat. Das Material kommt von der Jerome-Lejeune-Stiftung.

Rio de Janeiro (kath.net/LSN/jg)
Die Jerome-Lejeune-Stiftung hat zwei Millionen Lebensschutzbroschüren drucken lassen, die den Pilgerpaketen des Weltjugendtages beigelegt werden. Als Veranstalterin des Weltjugendtages hat die Erzdiözese Rio de Janeiro die Verteilung der Broschüren veranlasst.

Werbung
Messstipendien


Bereits 2006 veröffentlichte die Jerome-Lejeune-Stiftung ihr „Manuel Bioethique des Jeunes“ (dt. Bioethik-Handbuch für junge Menschen), um über bioethische Fragen aus Perspektive des Lebensschutzes zu informieren. Das Handbuch ist mittlerweile in Englisch, Spanisch, Italienisch, Rumänisch, Ungarisch und Schwedisch übersetzt. Für den Weltjugendtag haben Mitarbeiter der Stiftung die Broschüre überarbeitet. Zum Beispiel wurden an Stelle der Gesetzestexte der nationalen Ausgaben Texte des kirchlichen Lehramtes eingefügt.

Die Jerome-Lejeune-Stiftung wurde 1996 in Paris gegründet. Sie ist nach dem französischen Wissenschaftler Jerome Lejeune benannt, der unter anderem die genetische Ursache für das Down-Syndrom entdeckt hat. Kurz vor seinem Tod im April 1994 war er von Papst Johannes Paul II. zum ersten Vorsitzenden der Päpstlichen Akademie für das Leben berufen worden.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (74)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (49)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (38)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (34)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (33)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (27)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (19)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

Ökumenische Eucharistiefeier – ein Gedanke von epochaler Dummheit (17)

"Wir wollen unschuldig sein" (17)