10 Oktober 2012, 11:00
'Edeka'-Märkte sammeln für die Abtreibungsorganisation 'Pro-Familia'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Lebensrechtsgruppen kritisieren, dass die umstrittene Abtreibungsorganisation „Pro Familia“ in einigen Märkten der Lebensmittelkette „Edeka“ durch ein Spendensammelaktion unterstützt wird.

Hamburg (kath.net) Eine Spendensammelaktion zugunsten der Schwangerenberatung „Pro Familia“ in einigen Märkten der Lebensmittelkette „Edeka“ hat bei Lebensrechtgruppen Kritik ausgelöst. Unter dem Motto „pfandtastisch helfen“ sind in einigen Edeka-Märkten Kunden dazu eingeladen, ihr Pfand-Wertbons in eine Box als Spende für die umstrittene Abtreibungsorganisation zu geben. Darüber berichtete „idea“. Lebensschützer kritisieren an „Pro Familia“, dass nicht nur das Ausstellen von Beratungsscheinen (ohne die in Deutschland keine straffreie Abtreibung möglich ist), sondern auch die Durchführung von Abtreibungen wesentliche Geschäftszweige der Organisation sind, wie es in einer Mitteilung der CDU/CSU-Initiative „Christdemokraten für das Leben“ heißt.

Werbung
weihnachtskarten


Weiterführender kathTube-Link: „Aaron“ - Eindrückliches Kurzvideo gegen Abtreibung (Englisch)


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirchen müssen das Haus Gottes sein, wie die Seele (78)

Freiburger Erzbischof Zollitsch soll Missbrauchsfälle vertuscht haben! (57)

Kardinal Burke warnt vor Anpassung an ‚Kultur des Todes’ (49)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Opfer sagt, es musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (41)

Die Mächte der Finsternis (39)

Turkson: Papst-Schreiben "Laudato si" von Bischöfen blockiert (37)

Das Zeugnis, das empörte Raunen und eine Frage (32)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Kapelle einsturzgefährdet, weil Fahranfängerin vor Spinne erschrak (23)

Nach „Kristallnacht“ wollte Vatikan 200.000 deutsche Juden evakuieren (18)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

Asia Bibi endgültig frei! (16)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (14)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)