26 Juni 2012, 11:00
Christenmorde: Türkische Armeeabteilung unter Verdacht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Türkei'
Untersucht werden die Morde an drei protestantischen Christen, darunter der deutsche Missionar Geske, doch auch weitere Christenmorde könnten auf das Konto des Ex-Generals Tolon und seiner Abteilung gehen.

Istanbul (kath.net/KAP) Die türkische Staatsanwaltschaft macht eine Abteilung der Armee für die Morde an drei Christen im ostanatolischen Malatya 2007 verantwortlich. Hauptverdächtiger sei Ex-General Hursit Tolon, berichtet die englischsprachige Zeitung "Today's Zaman" (Montag) unter Berufung auf eine Anklageschrift der Staatsanwaltschaft in Malatya. Auch andere Morde an Christen sollen auf das Konto der Armeeabteilung gehen. Die drei protestantischen Christen, darunter der deutsche Missionar Tilmann Geske, waren im April 2007 von jungen Rechtsradikalen ermordet worden.

Werbung
kathtreff


Den Angaben zufolge stieß die Staatsanwaltschaft in Malatya auf die 1993 von Tolon gegründete "Abteilung für Nationale Strategien und Operationen der Türkei" (Tushad). Nach Angaben der Zeitung "Taraf" sollen nicht nur die Morde von Malatya, sondern auch die Ermordungen des katholischen Priesters Andrea Santoro und des armenischstämmigen Journalisten Hrant Dink auf das Konto von "Tushad" gehen.

Während des noch laufenden Gerichtsverfahrens hätten sich Anhaltspunkte für eine größere Verschwörung ergeben, heißt es weiter. Die Staatsanwaltschaft gehe von engen Verbindungen zwischen "Tushad", dem rechtsgerichteten Geheimbund "Ergenekon" und dem inzwischen aufgelösten Militärgeheimdienst "Jitem" aus. Ex-General Tolon sitzt wegen des Verdachts auf Mitgliedschaft in "Ergenekon" in Untersuchungshaft. Den Vorwurf, in die Christenmorde von Malatya verwickelt gewesen zu sein, weist er zurück.

Copyright 2012 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (70)

Ein Krisenkick (48)

Sind Kirchen nicht „systemrelevant und existenzsichernd“? (48)

Alexander Tschugguel schwer an Corona erkrankt (31)

Boff: Coronavirus ist ‚Vergeltung’ von ‚Mutter Erde’ (29)

Gegenwart Christi kann nicht durch Online-Gottesdienste ersetzt werden (29)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (23)

Priester überlässt Corona-Mitpatient Beatmungsgerät - und stirbt (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Viele Gebetsaufrufe aber kaum Aufrufe zur Umkehr (19)

Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin" (18)

Die Kirche ermutigt die Priester, auch ohne Gläubige Messen zu feiern (17)

kath.net in Not! (17)

„Beistand, Trost und Hoffnung“ (16)

Sorge wegen der finanziellen Not durch die Pandemie (15)