27 Mai 2012, 11:00
Dalai Lama besucht Pfingstgottesdienst im Stephansdom
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzdiözese Wien'
Kardinal Schönborn: „Wer tief verwurzelt im eigenen Glauben sei, der könne auch dem Glauben anderer tiefen Respekt entgegenbringen.“

Wien (www.kath.net/ KNA)
Der Dalai Lama hat entgegen früherer Planungen am Pfingstgottesdienst im Wiener Stephansdom teilgenommen. Der Wiener Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn erklärte zu Beginn des Gottesdiensts am Sonntag, der Dalai Lama habe ihn gebeten, den Stephansdom als «Pilger» aufsuchen zu können - so wie er auch die Marienheiligtümer Lourdes und Fatima und Rom als Pilger besucht habe. Wer tief verwurzelt im eigenen Glauben sei, der könne auch dem Glauben anderer tiefen Respekt entgegenbringen, betonte Schönborn.

Werbung
Jesensky


Zuvor hatte Schönborn das geistliche Oberhaupt des tibetischen Buddhismus durch die Kathedrale geführt. Dabei legte der Dalai Lama in der Barbarakapelle, seit 1983 ein Ort der Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Regimes, einen weißen tibetischen Gebetsschal nieder. Während des Ganges durch den Stephansdom äußerte der Dalai Lama - abweichend vom ursprünglich vorgesehen Programm - den Wunsch, zumindest dem ersten Teil des Gottesdienstes beiwohnen zu können. Für Sonntagmittag war sein Rückflug nach Indien vorgesehen. Dort lebt der Dalai Lama seit seiner Flucht 1959 im Exil.

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (70)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Coronavirus: Stephansdom und Salzburger Dom verzichten auf Weihwasser (28)

Synodaler Weg? - Wir bleiben katholisch (27)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

Köln: Coronavirusgefahr trifft "schmerzlicherweise" Kommunionspendung (24)

Der „Synodale Prozess“ ist ein revolutionäres Ereignis (22)

Sterbehilfe schafft Mörder (21)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (20)

„Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr“ (19)

"Wird Sterben Pflicht?" (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)