14 September 2011, 10:58
Fleischloser Freitag kehrt zurück
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'English'
Die Bischofskonferenz von England und Wales hat beschlossen, den Fleischverzicht an Freitagen wieder einzuführen

London (kath.net/CC) Die Bischöfe von England und Wales haben beschlossen, die verpflichtende Enthaltung von Fleischspeisen an Freitagen wieder einzuführen. Die Erklärung "Friday Penance" wurde kürzlich veröffentlicht.

Werbung
weihnachtskarten


Darin heißt es: „Das Kirchenrecht verlangt von Katholiken, freitags auf Fleisch oder auf ein anderes Nahrungsmittel zu verzichten, oder irgendeine andere Form der Buße zu beachten, die von der Bischofskonferenz festgelegt wird. Die Bischöfe haben entschieden, die Praxis wieder einzuführen, dass diese Buße einfach damit erfüllt werden soll, auf Fleisch zu verzichten und dies mit Gebet zu verbinden.“

Wer auf Fleisch nicht verzichten könne oder wolle, solle auf eine andere Speise verzichten, die er üblicherweise zu sich nimmt. Obwohl seit 1985 auch andere Möglichkeiten offen waren, um das Freitagsgebot zu erfüllen, hätten viele Katholiken an der alten Praxis des Fleischverzichts festgehalten.

“Es ist auch klar, dass viele von uns auf unsere Verpflichtung vergessen, an einem Freitag eine Buße zu tun. Auf Fleisch zu verzichten kann man sich leicht merken, es ist eine einfache Art, Zeugnis zu geben bei der Arbeit, in der Schule und sogar in der Familie und es kann – obwohl es doch ein Akt der Reue ist – nicht als wirkliche oder substantielle zusätzliche Last auf das Leben der Gläubigen betrachtet werden.“

Website der Bischofskonferenz von England und Wales mit Downloadmöglichkeit von “Friday Penance”








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung (163)

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (68)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (38)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (36)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (35)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (23)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (22)

Caritas-Twitter-'Jubel' über umstrittenes Gerichtsurteil - UPDATE! (22)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (20)

Und führe uns nicht in Versuchung (18)

Vatikan wird offizielle Wallfahrten nach Medjugorje erlauben (18)