07 April 2011, 08:41
Kardinal Kasper fordert 'Reform unserer liturgischen Reformen'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Liturgie'
Liturgie sei Gottesdienst, nicht nur Gemeindefeier. Die Erfahrung der Erhabenheit und des Faszinosums des Heiligen sei das Heilende

Vallendar (kath.net) Eine „in die Tiefe gehende Reform unserer liturgischen Reformen“ forderte Walter Kardinal Kasper. Es brauche eine „erneuerte liturgisch-sakramentale Kultur“, sagte der Kurienkardinal, der bis 2010 Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen gewesen war. Dies meldete „kirchensite.de“ unter Berufung auf die KNA über den Vortrag Kaspers beim Symposion „Die Liturgie der Kirche“ des „Kardinal Walter Kasper Institut für Theologie–Ökumene–Spiritualität“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.

Werbung
Franken2


Liturgie dürfe nicht entsakralisiert und ihrer Erhabenheit beraubt werden, betonte der frühere Bischof von Rottenburg-Stuttgart, denn sie sei Gottesdienst, nicht nur Gemeindefeier. Gerade in unserer Zivilisation, welche egalisierend, säkularisierend und weithin sinnentleerend sei, bedeute die Erfahrung der Erhabenheit und des Faszinosums des Heiligen gleichzeitig auch das Heilende.



Foto: (c) Christoph Hurnaus

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

QUERIDA AMAZONIA (140)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (96)

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (80)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

Wien: Plädoyer für Aussöhnung von Kirche und Freimaurern (37)

'Seht, wie sie einander lieben!' (Tertullian) (33)

„Wer Menschen und Vereinigungen als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet…“ (25)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (23)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)

Wiener Kardinal Schönborn sieht synodalen Weg mit Sorge! (16)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (16)